Schwerpunkte

Prime Planet Energy & Solutions

Toyota-Panasonic-Joint-Venture fertigt Batterien für Hybride

08. Oktober 2020, 17:30 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Toyota-Panasonic-Joint-Venture fertigt Batterien für Hybride
© Toyota

Prime Planet Energy & Solutions baut Kapazitäten zur Produktion von Akkus für Hybridfahrzeuge auf.

Prime Planet Energy & Solutions, Gemeinschaftsunternehmen von Toyota und Panasonic, will ab 2022 Batterien für Hybridfahrzeuge in der Tokushima Präfektur fertigen. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen im Panasonic-Werk eine neue Produktionslinie für Batterien einrichten.

Mit der Erweiterung der Produktionskapazitäten will Prime Planet Energy & Solutions der steigenden Nachfrage nach prismatischen Lithium-Ionen-Batterien für Hybridfahrzeuge nachkommen. Auf der neuen Produktionslinie sollen zukünftig pro Jahr Akkus für rund 500.000 Hybridfahrzeuge gefertigt werden.

Toyota und Panasonic haben das Joint-Venture im April 2020 gegründet. Der Autobauer hält 51 Prozent und der Batteriehersteller 49 Prozent  am Gemeinschaftsunternehmen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erster Volvo XC40 Recharge vom Band gelaufen
Sicheres Leichtbaufahrzeug mit Brennstoffzelle
BorgWarner schließt Akquise von Delphi Technologies ab
Erster vollelektrischer BMW iX3 vom Band gelaufen
Porsche optimiert Thermomanagement von Batterien
Schwerer Brennstoffzellen-Lkw für nordamerikanischen Markt

Verwandte Artikel

Toyota Deutschland GmbH, Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe GmbH