Schwerpunkte

IHS Markit

BMW in Europa und Deutschland größter E-Mobilitätsanbieter

10. Januar 2019, 13:52 Uhr   |  Iris Stroh

BMW in Europa und Deutschland größter E-Mobilitätsanbieter
© PP77LSK | shutterstock

Elektromobilität

IHS Markit hat die Neuzulassungen von 2018 untersucht und die Anteile der einzelnen OEMs in der E-Mobilität ermittelt. Weltweit ist Tesla führend, nicht aber in Deutschland und Europa.

Egal ob es sich um den deutschen oder europäischen Markt handelt, laut IHS Markit ist BMW anteilsmäßig immer vorne dran, an zweiter Stelle folgt VW. Lediglich weltweit gibt es zwei Unternehmen die BMW überholen: Tesla und BYD. Wie die Zahlen genau verteilt sind, können Sie den Grafiken in der Bildergalerie entnehmen.

E-Mobilität

Elektromobilität in Deutschland: Anteile bei den Neuzulassungen nach Marken.
Elektromobilität in Europa: Anteile bei den Neuzulassungen nach Marken.
Elektromobilität weltweit: Anteile bei den Neuzulassungen nach Marken.

Alle Bilder anzeigen (5)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

BMW investiert in das Zukunftswerk München
Erstmals Zugriff auf weltgrößte Reserven
Batteriemontage in Ingolstadt durchgesetzt
Ladeprozess bald genau so schnell wie das Tanken
Premiere für elektrischen ZF-Antriebsstrang in Formel E
VW streicht bis zu 7.000 Stellen in Emden und Hannover
VW baut mobile Schnellladesäulen
Tesla enttäuscht Anleger mit Auslieferungszahlen
Daimler greift Tesla mit EQC in den USA an

Verwandte Artikel

IHS iSuppli, IHS iSuppli Deutschland, BMW AG