Für Horticulture und Vertical Farming

Hocheffiziente 1-mm2-LED-Chips

13. Juni 2022, 14:49 Uhr | Nicole Wörner
Die neuen Oslon-Optimal-LEDs bieten eine flexible Mischung aus Farb- und Weißoptionen, um die Anforderungen aller Horticulture-Anwendungen zu erfüllen.
Die neuen Oslon-Optimal-LEDs von ams Osram bieten eine flexible Mischung aus Farb- und Weißoptionen.
© Osram

Auf der InGaAlP-Dünnfilm-Chiptechnologie von ams Osram basiert die neue Serie der Oslon-Optimal-LEDs für Horticulture-Anwendungen. Kombiniert mit der größeren Linse sorgen sie für stabil hohe Leistung und ein breites Lichtverteilungsmuster.

Die Horticulture-LEDs der Serie Oslon Optimal von ams Osram decken mit einer flexiblen Mischung aus Farb- und Weißoptionen die Anforderungen aller Pflanzenanbaubereiche ab.

Die 1-mm2-Chips mit einer Grundfläche von 3 mm x 3 mm eignen sich besonders gut für Horticulture-Beleuchtung im Vertical Farming und für Gewächshäuser mit hoher Beleuchtungsdichte, bei denen häufig eine enge Gruppierung der LEDs erforderlich ist. Bei diesen Anwendungen besteht die Hauptanforderung darin, ein Gleichgewicht zwischen Effizienz (photosynthetischer Photonenfluss pro Watt, oder PPF/W) und niedrigen Lichtkosten (PPF/$) zu finden.

Zum Produktstart sind die neuen Oslon-Optimal-LEDs in den Farben Hyper Red (660 nm) und Far Red (730 nm) erhältlich. Die Versionen Deep Blue und Horti White werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 verfügbar sein. Die Mischung aus Farben und Weiß bietet den Leuchtenherstellern dann die Flexibilität, die spektralen Anforderungen aller Horticulture-Anwendungen zu erfüllen.

InGaAlP-Dünnfilm-Chiptechnologie

Die neue Chipserie basiert auf derselben InGaAlP-Dünnfilm-Chiptechnologie wie die Oslon-Square-Familie (1,4 mm x 1,4 mm). Dank dieser Technologie bewältigen die Oslon-Optimal-LEDs hohe Betriebsströme und Betriebstemperaturen und weisen gleichzeitig eine lange Lebensdauer bei minimalem Abfall des Photonenflusses auf. Das 3030-High-Power-Keramikgehäuse ist äußerst korrosionsbeständig, selbst beim Betrieb in anspruchsvollen Horticulture-Umgebungen.

Darüber hinaus verfügen die Oslon-Optimal LEDs über eine neue, größere sphärische Linse, die einen weiten Abstrahlwinkel von 120° erzeugt. Damit ist eine gleichmäßige Lichtverteilung über die Pflanzen ohne Hot Spots direkt unter den Leuchten möglich.


Verwandte Artikel

Osram GmbH, OSRAM GmbH MUC, OSRAM Opto Semiconductors GmbH