Schwerpunkte

TU Darmstadt befragt Beschäftigte

Homeoffice – Potenzial, die Gesellschaft zu spalten?

10. März 2021, 12:43 Uhr   |  Corinne Schindlbeck

Homeoffice – Potenzial, die Gesellschaft zu spalten?
© famveldman/stock.adobe.com

Ob Menschen im Homeoffice erfolgreich arbeiten können, hängt weniger vom Job selbst als von ihrer Wohnsituation ab. Das ist ein Ergebnis einer Befragung der TU Darmstadt zur Situation von Beschäftigten im Homeoffice. Das Thema habe das Potenzial, die Gesellschaft zu spalten, so die Wissenschaftler.

WissenschaftlerInnen der TU Darmstadt haben Büroarbeitende in Deutschland zu ihrer Arbeit im Homeoffice befragt: was entscheidet über Erfolg und Misserfolg? Die Längsschnittstudie lief in drei Wellen im Juni, August und Oktober 2020 ab, rund 952 Beschäftigte haben sich beteiligt. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Die Realität der Arbeit von daheim und deren Wahrnehmung in der Gesellschaft klaffen weit auseinander.

Bereits vor der Pandemie arbeiteten mehr Menschen im Homeoffice als angenommen. Und: Wissensarbeit lässt sich weit weniger umfangreich von zu Hause erledigen als zumeist unterstellt. Mehr als ein Drittel der Beschäftigten gab zudem an, zu Hause weniger produktiv zu arbeiten als im Büro. Je mehr Erfahrungen die Befragten über das Jahr 2020 hinweg mit dem Homeoffice sammeln konnten, desto deutlicher wurde dies.

Die Wissenschaftler nehmen auf Basis der Studie an, dass der wichtigste Grund dafür im Arbeitsort liegt.

„Wie Leute wohnen, sagt viel darüber aus, ob sie erfolgreich von zu Hause aus arbeiten können“, sagt Professor Andreas Pfnür, der Leiter des Fachgebiets Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre. Laut Studie sei die Wohnsituation der wichtigste Faktor, wenn Unternehmen entscheiden sollen, welche ihrer Mitarbeitenden im Homeoffice erfolgreich tätig werden könnten. „Die Wohnsituation ist aussagekräftiger als die Art des Jobs oder die Zahl der Kinder“, sagt Pfnür. „Das hatten wir so nicht erwartet.“ Je zufriedener Befragungsteilnehmer mit ihrer Wohnsituation, der Lage und der Ausstattung der Wohnung waren, desto zufriedener und produktiver waren sie im Homeoffice.

Neben einer guten Wohnsituation identifizierten die Forscher weitere Faktoren, die das Homeoffice begünstigen.

Seite 1 von 2

1. Homeoffice – Potenzial, die Gesellschaft zu spalten?
2. Die Aufgaben entscheiden

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Technische Universität Darmstadt