Elektromobilität im Motorsport Schafft der Volkswagen I.D. R Pikes Peak den neuen Rekord?

Der Volkswagen I.D. R Pikes Peak für das diesjährige Bergrennen in Amerika.
Der Volkswagen I.D. R Pikes Peak für das diesjährige Bergrennen in Amerika.

Am 24. Juni 2018 findet ab 18:00 Uhr (MESZ) das legendäre Pikes Peak Bergrennen in Colorado Springs/USA statt. Volkswagen möchte beim »Race to the Clouds« den bestehenden Rekord von 8:57,118 Minuten für Elektro-Fahrzeuge unterbieten – mit dem elektrisch angetriebenen I.D. R Pikes Peak.

Volkswagen präsentiert den elektrischen Sportwagen I.D. R Pikes Peak für das berühmte Bergrennen in Colorado Springs. Aus Sicht von VW bietet der I.D. R Pikes Peak und der Start beim legendären Rennen die Chance, das Thema E-Mobilität emotional und sportlich aufzuladen.

Die Rennstrecke

Der Start befindet sich in 2862 m Höhe. Die 19,99 km lange Rennstrecke aus Asphalt führt durch 156 Kurven zum Gipfel des Pikes Peak – auf 4302 m Höhe. Ende Juni herrschen am Gipfel oft Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts – Fahrzeug und Fahrer müssen für den einen Versuch gut vorbereitet sein.

Das Fahrzeug

Das oberste Entwicklungsziel war es, die Balance von Energiekapazität und Gewicht zu finden, nicht, wie sonst üblich, die maximale Leistung.

Beim I.D. R Pikes Peak kommen zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 500 kW (680 PS) zum Einsatz. Mit einem Drehmoment von 650 Nm und einem Gewicht von unter 1100 kg wird der E-Sportwagen – mit einer Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 2,25 Sekunden – versuchen, den bestehenden Rekord zu unterbieten. Als Energiespeicher kommen Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz, mit hohem Anspruch: Die Leistungsdichte ist das entscheidende Kriterium des Systems im Hoch-Volt-Bereich. Anders als für Serienfahrzeuge hatten die Motorsport-Ingenieure nicht die maximale Reichweite als Ziel, sondern eine möglichst hohe Leistungsabgabe. Circa 20 Prozent der benötigten Energie werden während der Fahrt erzeugt – durch Rekuperation. Beim Verzögern wird ein Teil der Bremsenergie durch die E-Motoren, die dann als Generatoren wirken, in Strom umgewandelt und in die Batterie eingespeist.

Der Fahrer

Der Rennfahrer und Titelverteidiger am Pikes Peak, Romain Dumas, wird den Volkswagen I.D. R Pikes Peak am 24.06.2018 steuern und versuchen, den bestehenden Rekord für Elektrofahrzeuge zu unterbieten.

Der 39-jährige Franzose liebt Herausforderungen und hat neben drei Pikes Peak Triumphen auch bereits die 24-Stunden von Le Mans zwei Mal gewonnen.