Daimler und Geely Joint Venture zur Weiterentwicklung von Smart

Vertragsunterzeichnung zur strategischen Kooperation für smart zwischen Daimler und Geely: Li Shufu (links), Chairman der Geely Holding und Dieter Zetsche (rechts), Vorsitzender des Vorstands von Daimler.
Vertragsunterzeichnung zur strategischen Kooperation für smart zwischen Daimler und Geely: Li Shufu (links), Chairman der Geely Holding und Dieter Zetsche (rechts), Vorsitzender des Vorstands von Daimler.

Daimler und Geely haben die Gründung eines 50:50 Joint Ventures bekanntgegeben. Ziel ist es, Smart als Marke für E-Mobilität weiter zu entwickeln. Der Vereinbarung zufolge werden die elektrisch angetriebenen Smarts in einer speziell dafür erbauten Elektroautofabrik in China hergestellt.

Das neue Joint Venture zwischen Daimler und Geely soll voraussichtlich bis Ende des Jahres 2019 gegründet werden. Der Aufsichtsrat des neuen Smart Joint Venture wird paritätisch mit sechs Führungskräften beider Vertragspartner besetzt. Daimler wird im Vorstand vertreten durch Hubertus Troska, Vorstandsmitglied Daimler, Britta Seeger, Vorstandsmitglied Daimler, und Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain und designiertes Vorstandsmitglied Daimler für Forschung und Entwicklung. Geely wird für den Vorstand Li Shufu, Chairman Geely, An Conghui, President Geely und President und CEO Geely Auto sowie Daniel Donghui Li, Executive Vice President und CFO Geely, stellen.

Die Joint-Venture-Partner haben vereinbart, dass die neue Generation von smart Fahrzeugen vom weltweiten Mercedes-Benz Design Netzwerk entworfen und von den globalen Engineering Centers von Geely entwickelt wird. Der Produktionsstandort wird künftig in China sein. Als Teil des Fahrzeugentwicklungsprogramms soll das neue Produktportfolio auch in das B-Segment ausgeweitet werden.

Bis zur Markteinführung der neuen Modelle ab 2022 wird Daimler die aktuelle Generation von Smart-Fahrzeugen weiterhin an den Standort Hambach in Frankreich und Novo Mesto in Slowenien produzieren.