Schwerpunkte

Nutzfahrzeugflotten

ZF präsentiert Tool fürs Kraftstoffmanagement

21. Oktober 2020, 07:38 Uhr   |  Irina Hübner

ZF präsentiert Tool fürs Kraftstoffmanagement
© ZF Friedrichshafen

TX-Fuelbot meldet dem Lkw-Fahrer, wo er am kostengünstigsten tanken kann.

Mit TX-Fuelbot stellt ZF Friedrichshafen ein prädiktives Tool für das Kraftstoffmanagement vor, das dafür entwickelt wurde, die Kraftstoffkosten von Nutzfahrzeugflotten zu senken. Das Tool eignet sich für alle Fuhrparkgrößen und setzt an einem ihrer größten Kostenfaktoren an, der Kraftstoffrechnung.

Die Kraftstoffmanagement-Lösung wird als Teil von ZFs unlängst akquirierter Palette von Wabco-Flottenmanagementsystemen unter der Marke Transics auf den Markt gebracht. In Kürze soll es aber auch als voll integrierbare Lösung für Software von Drittanbietern erhältlich sein.

TX-Fuelbot wurde entwickelt, um die Kraftstoffeffizienz von Fuhrparks zu optimieren. Das Tool erfasst Informationen aus der LKW-Telematik, aus Planungs- und Streckensystemen sowie Kraftstoffpreise aus diversen europäischen Kraftstoffnetzwerken. Nach Angaben von ZF sollen sich mit der Lösung die jährlichen Gesamtausgaben eines Fuhrparks für Kraftstoff um bis zu 21 Prozent senken lassen.

Infos für Fahrer und Backoffice

Durch die Nutzung von Big Data und prädiktiver Analytik berechnet TX-Fuelbot für den LKW-Fahrer automatisch die günstigste nächstgelegene Tankstelle – basierend auf Kosteneffizienz, aber auch auf dem kürzesten Umweg, verbleibenden Lenkzeiten und dem im Tank noch vorhandenen Kraftstoff. Die Empfehlungen werden in Echtzeit direkt an den Fahrer gesendet und stehen über ein interaktives Dashboard auch den Nutzern im Backoffice zur Verfügung.

Da keine zusätzlichen Investitionen in Hardware erforderlich sind, lässt sich TX-Fuelbot auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Fuhrparks zuschneiden. Möglichkeiten zur Anpassung an den Kunden umfassen beispielsweise: Präferenzen für Kraftstoffmarken, Tankkarten, Tankstellen und sogar spezifische Kraftstoffpreise und -rabatte.

TX-Fuelbot ist der jüngste Beitrag des Unternehmens zu intelligentem Energiemanagement für den Transportsektor. Er folgt auf den Launch von TX-ECO, einer Lösung, die die Öko-Leistung eines Fahrers beurteilt und stimuliert, und TX-Fuelcompass, der Fuhrparkbetreibern einen kompletten Überblick über ihre Kraftstoffnutzung bietet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Software Development Center bei Audi in Ingolstadt
Mahle baut globales Entwicklungszentrum für Mechatronik
Over-the-Air-Lösung von Vector basiert auf modularem Framework

Verwandte Artikel

ZF Friedrichshafen AG, ZF Friedrichshafen AG