KI-Validierungsplattform

LG optimiert Test der Funktionsfähigkeit von Fahrzeugkomponenten

10. November 2022, 11:23 Uhr | Irina Hübner
LG und Altair entwickeln Datenanalyse-Algorithmus für Simulation von Leistungs- und Funktionsfähigkeit bei Fahrzeugkomponenten.
© LG Electronics

LG Electronics hat in Zusammenarbeit mit Altair eine KI-Validierungsplattform entwickelt, die eine verbesserte Funktionsfähigkeitsüberprüfung für Fahrzeugkomponenten erlaubt. Damit ist es LG möglich, fortschrittliche Infotainment-Lösungen von höchster Qualität und Zuverlässigkeit anzubieten.

Bislang beruhte der Prozess zur Entwicklung fortschrittlicher Fahrzeugkomponenten ausschließlich auf physischen Tests und anschließender manueller Auswertung der Testergebnisse. Die kürzlich von LG eingeführte Digitalisierung von Tests und Verifizierungen bringt nicht nur Vorteile in Bezug auf Kosten- und Zeiteffizienz, sondern auch in Bezug auf Daten- und Produktzuverlässigkeit.

Die neue Plattform ist in der Lage, die Produktleistung bereits in den frühesten Stadien des Designvalidierungsprozesses genau zu bestimmen und zu messen. Sie nutzt einen Algorithmus des maschinellen Lernens, um Zeitreihenanalysen, Datenanalysevisualisierung und verschiedene andere Funktionen durchzuführen, die das strenge Komponentenprüfsystem von LG weiter optimieren.  

Die von LGs neuer KI-Validierungsplattform erstellten Berichte umfassen die Prüfung der Fahrzeugkomponentenentwicklung und die Unterstützung des automatischen Datenübergangs. So kann das Unternehmen die Qualität der noch nicht kommerzialisierten Produkte mit einem weitaus höheren Präzisionsgrad bestimmen. Dank der kontinuierlichen, engen Zusammenarbeit zwischen LG und Altair ist zu erwarten, dass die fortschrittliche Plattform eine Produktzuverlässigkeitsrate von mindestens 90 Prozent gewährleistet.  

Die Plattform steigert die Effizienz in Schlüsselbereichen. Sie kann mehrere Tests durchführen, die Ergebnisse dieser Tests analysieren und eine Reihe von aussagekräftigen Leistungsindikatoren liefern. In Zukunft wird LG die Implementierung der KI-Technologie auf verschiedene Prozesse ausweiten - von der Produktplanung bis hin zur Massenproduktion.

»LG setzt sich für die digitale Transformation seiner globalen Aktivitäten ein und nutzt die neuesten DX-Technologien, um seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten zu verbessern und ein optimales Ressourcenmanagement zu erreichen«, sagte Eun Seok-hyun, Präsident der LG Vehicle component Solutions (VS) Company. »„Unsere neue KI-Verifizierungsplattform ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der Digitalisierung des Automobilteilegeschäfts, in dem Sicherheit von höchster Bedeutung ist.«

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

LG Electronics Deutschland GmbH