Elektroniknet Logo

TSMC

Zulieferer sollen Preise deutlich senken

TSMC
© TSMC

TSMC will seine Zulieferer davon überzeugen, die Preise 2022 um 15 Prozent zu senken.

Gerade erst hatte TSMC angekündigt, die Preise für ihre Kunden um bis zu 20 Prozent erhöhen zu wollen. Jetzt führe TSMC laut DigiTimes Gespräche mit Herstellern von Materialien und Maschinen für die Halbleiterfertigung mit dem Ziel, die Preise um 15 Prozent zu drücken, umd die eigene Profitabilität zu erhöhen.

Das könnte den einheimischen Herstellern zu Pass kommen, die bisher laut Taiwan News zumeist niedrigere Preise verlangt hätten als die Zulieferer aus anderen Weltregionen. TSMC hatte im vergangenen Jahr 60 Prozent der Materialien und 44,8 Prozent der Maschinen von Herstellern aus Taiwan bezogen. Den Anteil der Maschinen von einheimischen Herstellern wolle TSMC auf 50 Prozent erhöhen, wie die Taiwanische Nachrichtenagentur CNA berichtet.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

TSMC Europe B.V.