Elektroniknet Logo

Software-Entwicklung

Embedded-Linux-Systeme tracen – Teil 1


Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Lokalisieren von »Hotspots« oder Anomalien

Die gezeigten Ansichten geben einen raschen Überblick über den Trace und ermöglichen das Lokalisieren von »Hotspots« oder Anomalien, die genauer untersucht werden sollten – besonders dann, wenn man nicht weiß, wonach man eigentlich sucht. Das ist einer der Hauptvorteile von Tracealyzer, da solche Hotspots in langen Traces mit Tausenden oder gar Millionen von Ereignissen sonst möglicherweise schwierig zu finden sind.

Insgesamt bietet Tracealyzer also zahlreiche nützliche Perspektiven auf die Ausführung des Treibers und jede der Ansichten vermittelt Einblicke in das Linux-System einschließlich des Kernels. Zusammengenommen können die Perspektiven einen ganzheitlichen Einblick in den Treiber bieten, um Gewissheit zu haben, dass es keine Leistungsengpässe gibt oder um die Ursachen etwaiger Leistungsengpässe zu finden und sie anschließend genauer zu untersuchen. Der nächste Beitrag beschäftigt sich näher mit dem Erstellen des Treibers, wobei Tracealyzer weiter zum Validieren der Leistungsfähigkeit herangezogen wird.

Das ist der erste Artikel einer Serie von Beiträgen über das Verwenden von Tracealyzer zum Erfassen und Analysieren von Traces von Embedded-Linux-Systemen.

Relevante Anbieter

Mohammed-Billoo
Mohammed Billoo ist Gründer von MAB Labs, LLC.
© MAB Labs, LLC

Der Autor
Mohammed Billoo ist Gründer von MAB Labs, LLC [8], einem Anbieter kundenspezifischer Embedded-Linux-Anwendungen für eine Vielzahl von Hardware-Plattformen. Mohammed verfügt über einen Master in Elektrotechnik und mehr als 12 Jahre Erfahrung in Design, Implementierung und Test von Embedded-Software. Er trägt aktiv zum Linux-Kernel sowie zahlreichen Open-Source-Bemühungen bei und unterrichtet zudem als Professor für Elektrotechnik an der Cooper Union for the Advancement of Science and Art in New York.


Literatur:
[1] [https://percepio.com/tz/tracealyzer-for-linux/]
[2] [https://lttng.org/docs/v2.12/#doc-nuts-and-bolts]
[3] [https://www.phytec.com/product/phyboard-imx6ull-development-kit/]
[4] [https://www.yoctoproject.org/]
[5] [https://github.com/mbilloo/percepio_phytec]
[6] [https://percepio.com/tz/tracealyzer-for-linux/getting-started-tzlinux/]
[7] https://www.kernel.org/doc/Documentation/RCU/whatisRCU.txt]
[8] [http://www.mab-labs.com/


  1. Embedded-Linux-Systeme tracen – Teil 1
  2. Die wichtigsten Ansichten in dieser Phase
  3. Lokalisieren von »Hotspots« oder Anomalien

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Percepio AB