Kohlenstoff-Nanofaser-Kondensatoren

Smoltek verbündet sich mit Yageo

19. August 2022, 11:26 Uhr | Ralf Higgelke
Håkan Persson, Smoltek, Capacitors
»Mit Yageo haben wir den perfekten Partner, um ein wettbewerbsfähiges Produkt und einen industriellen Massenfertigungsprozess für unsere ultradünnen CNF-MIM-Kondensatoren auf die Beine zu stellen«, erklärt Håkan Persson, CEO von Smoltek.
© Smoltek

Gemeinsam mit Yageo will Smoltek Semi seine 40 µm dünnen CNF-MIM-Kondensatoren weiterentwickeln und serienreif zu bekommen. Erste Zielanwendung sind Entkoppelkondensatoren für die Montage auf der Unterseite von Mikroprozessoren.

Smoltek Semi hat ein Joint Development Agreement (JDA) mit einer Tochtergesellschaft von Yageo geschlossen, um diskrete Kondensatoren aus Kohlenstoff-Nanofasern (CNF) auf Siliziumbasis zu kommerzialisieren. Die Kondensatoren basieren auf der CNF-MIM-Technologie von Smoltek und werden mit einer proprietären Nanofaser-Synthesemaschine und industriellen Silizium-Fertigungsprozessen hergestellt.

Die erste Zielanwendung sind Entkoppelkondensatoren für die Montage auf der Unterseite von Mikroprozessoren. Die angepeilte Dicke für diesen diskreten Kondensator beträgt 40 Mikrometer. Die Entkopplung von Mikroprozessoren auf deren Unterseite gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Miniaturisierung in der Halbleiterindustrie.

Das Abkommen ist der nächste Schritt in Übereinstimmung mit der zuvor von den Parteien unterzeichneten Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU). Im Zusammenhang mit der Unterzeichnung des JDA wird Smoltek Semi 1,5 Mio. US-Dollar erhalten, die für Entwicklungsaktivitäten im Rahmen der Partnerschaft mit Yageo verwendet werden sollen.

»Diese Partnerschaft ist eine großartige Gelegenheit, eine neue Technologie zu vermarkten«, erklärte Dr. Philip Lessner, Senior Vice President von Yageo. »Diese wird in Anwendungen eingesetzt, bei denen der Platz knapp ist und eine hohe Kapazitätsdichte erforderlich ist.«

»Mit Yageo haben wir den idealen Partner, um ein wettbewerbsfähiges Produkt und einen großtechnischen Produktionsprozess für unsere ultradünnen CNF-MIM-Kondensatoren zu entwickeln«, freut sich Håkan Persson, CEO von Smoltek Nanotech.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

YAGEO Europe BV, Yageo HOLDING B.V., KEMET Electronics GmbH