Schwerpunkte

Beteiligung an Digital Mobility Leasing

Volkswagen Finanzdienstleistungen investiert ins Fahrradgeschäft

19. Februar 2021, 14:30 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Volkswagen Finanzdienstleistungen investiert ins Fahrradgeschäft
© Volkswagen Financial Services

Lars Henner Santelmann, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Financial Services setzt zukünftig auf Fahrräder.

Volkswagen Finanzdienstleistungen erweitern das Mobilitätsangebot um das Leasing und die Finanzierung von Fahrrädern. Der Ausbau des Geschäftsmodells erfolgt über die Beteiligungen der Volkswagen Financial Services an der Digital Mobility Leasing sowie der Volkswagen Bank an Fintech Credi2.

Durch die zusätzliche Vertriebskooperation mit Bike Mobility Services, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von PON Bike als Top-Five-Player auf dem globalen Fahrradmarkt, bietet sich deutschlandweit die Möglichkeit beim Händler Fahrrad auszusuchen und den Vertrag vor Ort abzuschließen. Das Leasingangebot richtet sich an Unternehmen und ihre Mitarbeiter, das Finanzierungsangebot an Privatkunden. »Wir verstehen uns schon seit vielen Jahren als Komplettanbieter für Mobilität. Durch die rasante Entwicklung bei E-Bikes können wir über absatzfördernde Finanzierungs- und Leasingangebote viele Kunden erreichen. Hier gibt es klare Parallelen zur Automobilindustrie«, betont Lars Henner Santelmann, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen Financial Services.

Beim Dienstfahrradleasing können Mitarbeiter von Unternehmen durch die Umwandlung eines Teils ihres Bruttogehalts ihr Dienstfahrrad mit Preisvorteilen im Vergleich zum Kauf von bis zu 35 Prozent fahren. Auch zusätzliche Services wie der Rundum-Schutz lassen sich hinzubuchen. Mehr als 3.000 Fahrradhändler stehen in Deutschland für das Leasingmodell zur Verfügung. Das Angebot gilt für alle vom Händler geführten Markenräder ab 499 Euro und bis 15.000 Euro. Die Fahrräder müssen nicht ausschließlich für den Arbeitsweg genutzt, sondern können auch im Alltag, während des Urlaubs oder beim Sport gefahren werden.Neben dem Leasing erhalten Privatkunden eine neue, digitale Finanzierungslösung über die Marke Finance a Bike. Auch für Fahrradhändler ist der neue Prozess von Vorteil. Die Nutzung des Finanzierungsdienstes ist für sie kostenlos und sie erschließen sich zusätzliche Verkaufspotenziale.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Motorrad gegen Roboterwagen
Haibike verbaut E-Bike-Motor von TQ
Cargo e-Bike kommt dieses Jahr serienmäßig auf den Markt
Haustarifvertrag für Car.Software Organisation von Volkswagen
Der erste urbane Flughafen für Flugtaxis
Start-up Rydes bündelt Mobilitätsformen auf digitaler Plattform
Hyundai Motor Group kombiniert Allradfahrzeug und Laufmaschine
Seat ist Premiumpartner für Urban Mobility

Verwandte Artikel

Volkswagen AG