Schwerpunkte

Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt Lastenrad

Cargo e-Bike kommt dieses Jahr serienmäßig auf den Markt

03. Mai 2019, 08:44 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Cargo e-Bike kommt dieses Jahr serienmäßig auf den Markt
© Volkswagen Nutzfahrzeuge

Volkswagen stellt die Serienversion des Cargo e-Bike vor, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

Auf der »Micromobility Expo« stellt Volkswagen Nutzfahrzeuge mit der Serienversion des Cargo e-Bike ein Lastenrad für die letzte Meile der Transportwege vor.

Volkswagen Nutzfahrzeuge will den Einsatz neuer und emissionsfreier Antriebskonzepte pushen, um den Anforderungen an die Verkehrssysteme der Zukunft gerecht zu werden. Deshalb wird der Hersteller leichter Nutzfahrzeuge mit dem neuen Cargo e-Bike noch in diesem Jahr in den Markt der Last-Mile-Server einsteigen. Dazu Thomas Ludewig, Projektleitung Cargo e-Bike: »Wir stellen uns den Herausforderungen im urbanen Lieferverkehr mit innovativen Lösungen und Produkten – in diesem Fall mit dem Cargo e-Bike. Es gilt, die urbane Mobilität zu verändern und die Emissionen dabei signifikant zu reduzieren.«

Das Cargo e-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein Pedelec, das den Fahrer mit seinem 250 W (48 V) starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Die Vorteile: Das Lastenrad kann ohne Führerschein und Versicherung genutzt und praktisch überall eingesetzt werden. Energie für den E-Motor liefert eine Lithium-Ionen-Batterie (Energiegehalt: 500 Wh). Die Reichweite beträgt bis zu 100 km. Eine Kinematik der Vorderachse sorgt dafür, dass sich das Transportgut auf der Ladefläche nicht mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sondern stets waagerecht ausbalanciert wird. Diese Neigetechnik ist ein Novum im Segment der Lastenräder. Das Cargo e-Bike wird im Volkswagen Nutzfahrzeug-Werk Hannover produziert; der Start of Production steht kurz bevor.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Forschung an Natrium-Ionen-Batterien
Qualifizierung für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen notwendig
Politik muss echte Energiewende vorantreiben
Batterie- und Wärmemanagement von Texas Instruments
Wie viel Auto kommt künftig aus dem Drucker?
Umbau der Autoindustrie muss gestaltet werden

Verwandte Artikel

Volkswagen AG