Elektroniknet Logo

Digitaler Assistent Sounce

Porsche entwickelt KI zur Störgeräuscherkennung

Der digitale Assistent Sounce von Porsche Digtial verbessert künftig das Erkennen von Störgeräuschen.
Der digitale Assistent Sounce von Porsche Digtial verbessert künftig das Erkennen von Störgeräuschen.
© Porsche

Porsche Digital erweitert ihr Produktportfolio. Der digitale Assistent Sounce verbessert zukünftig das Erkennen von Störgeräuschen – beispielsweise im Rahmen von Fahrzeugkomponententests. Ziel ist es unter anderem, die Entwicklung und Produktion von Bauteilen in der Automobilindustrie zu verbessern.

Die Technologie auf Grundlage von Deep-Learning-Methoden erkennt beispielsweise bei Dauerlauftests Störgeräusche zuverlässig und präzise. Dies entlastet insbesondere Entwicklungsingenieure, die bei derartigen Prüfungen anwesend sein müssen. Der Assistent dokumentiert Fehler präzise und vereinfacht die Ursachenanalyse.

Die Technologie basiert auf dem Prinzip der Anomalie-Erkennung und lässt sich in verschiedenen Bereichen anwenden. Denkbar ist der Einsatz vor allem in Prüfsituationen, bei denen eine Vielzahl unterschiedlicher akustischer Signale eine Analyse allein durch das Gehör erschweren.

Der Bereich Industry Solutions der Porsche Digital konzipierte und entwickelte die Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) gemeinsam mit dem Entwicklungsressort der Mutter Porsche. Die Porsche Digital verantwortet den Betrieb der Technologie.

Nach dem Piloteinsatz wird die Lösung nun auch externen Interessenten angeboten.

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Porsche AG