Schwerpunkte

Personalien bei Volvo Car Germany

Geschäftsleitung für Online Business und Digitalisierung ergänzt

15. März 2021, 10:30 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Geschäftsleitung für Online Business und Digitalisierung ergänzt
© Volvo Car Germany

Um sich an die globale Ausrichtung und Zukunftsaufgaben auszurichten, erweitert Volvo Car Germany die Geschäftsleitung um die Bereiche Online Business und Digitalisierung.

Volvo Car Germany erweitert die Geschäftsleitung um die Bereiche Online Business und Digitalisierung und passt sich so der globalen Aufgabenverteilung im Unternehmen an. Zukünftig wird Frank Schuran alle Online-Business-Projekte verantworten und Eva-Maria Bledau den Bereich Digitalisierung leiten.

»Der Vorstand von Volvo Cars hat vor wenigen Tagen in einer globalen Botschaft wesentliche Punkte der zukünftigen Unternehmensstrategie vorgestellt und dabei – neben Informationen zur Elektrifizierung und neuen Modellen – ganz besonders die Bedeutung von digitalen Vertriebskanälen sowie neuen Mobilitätsangeboten hervorgehoben. Mit dieser Transformation geht die Einrichtung modernster digitaler Plattformen und die Sicherstellung stabiler Prozesse einher. Mit der Erweiterung der Geschäftsleitung unterstützen wir diese Entwicklung und können zukünftig auf die Professionalität und das Engagement erfahrener neuer Teammitglieder vertrauen«, erklärt Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Germany.

Frank Schuran ist bei Volvo Car Germany kein Unbekannter: Der gelernte Bankkaufmann verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Captives und Non-Captives in der Automobilindustrie. Seit 2016 leitete er Vertrieb und Marketing bei Volvo Car Financial Services, ein Joint Venture von Automobilherstellers und der Santander Consumer Bank. Dabei war er verantwortlich für den bundesweiten Vertrieb und Außendienst der Herstellerbank sowie sämtliche Marketingaktivitäten im Bereich Neugeschäft, Kundenloyalisierung, Gebrauchtwagen, Digitalisierung und Produktentwicklung. Bevor er zur schwedischen Premium-Marke kam, arbeitete Schuran für Ford Credit, Jaguar Land Rover Financial Services und die Sparkassen-Finanzgruppe.

Eva-Maria Bledau kam vom Düsseldorfer Energieunternehmen Uniper zu Volvo Car Germany. Die Diplom Volkswirtin war dort die letzten vier Jahre als Vice President, Head of Portfolio Office, verantwortlich für die strategische Ausrichtung und effektive Steuerung des IT-Investitionsbudgets über alle Geschäftsbereiche der Gruppe sowie den Aufbau des Project Management Office zur kosteneffizienten Unterstützung strategischer IT und Business-Projekte. Zuvor arbeitete Bledau in verschiedenen Führungspositionen für die ehemalige Uniper-Muttergesellschaft E.ON, SAP sowie Capgemini.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Volvo Car Germany GmbH