Real-Time Innovations

Ehemaliger Elektrobit-CEO wird Mitglied im Advisory Board

14. April 2022, 10:00 Uhr | Irina Hübner
Alexander Kocher ist neuestes Mitglied im RTI Advisory Board.
Alexander Kocher ist neuestes Mitglied im RTI Advisory Board.
© RTI

Real-Time Innovations (RTI) gibt Alexander Kocher als neues Mitglied seines Advisory Boards bekannt. Kocher wird als strategischer Berater für das Automobilgeschäft von RTI fungieren und Initiativen fördern, um den Markterfolg des Unternehmens auf den traditionellen Automobilmarkt zu übertragen.

Kocher wird RTI dabei unterstützen, über die Elektrofahrzeuge-Newcomer hinaus zu expandieren und zu einem Marktführer für großvolumige Produktionsprogramme zu werden. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus der Automobilindustrie in seine neue beratende Funktion bei RTI mit und wird gemeinsam mit dem derzeitigen Berater David Fidalgo, CEO von Y-Mobility, dazu beitragen, den Einfluss des Unternehmens auf den Märkten für autonome Fahrzeuge und Elektrofahrzeuge zu erweitern.

Kocher ist ehemaliger Präsident und Geschäftsführer von Elektrobit (EB), einem globalen Anbieter von eingebetteten und vernetzten Softwareprodukten für die Automobilindustrie. Fast zehn Jahre lang hatte Kocher hier die Position des CEO inne. Unter seiner Führung verzeichnete das Unternehmen dreistellige Wachstumsraten und expandierte in neue Wachstumsbereiche.

Vor seinem Eintritt bei Elektrobit im Jahr 2011 war Kocher Vice President und General Manager der Automotive Business Unit von Wind River. Darüber hinaus hatte Kocher verschiedene Stellen in den Bereichen Business Management, Business Development und R&D Management für Automotive Infotainment sowie Software- und Produktlösungen bei Marken wie Continental/VDO Automotive, Infineon und Siemens Automotive inne. Im RTI Advisory Board wird Kocher diese Marktexpertise einbringen, um RTI bei der Fokussierung auf strategische Wachstumschancen im Automotive-Segement zu unterstützen.

»Eine der größten Herausforderungen, aber auch eine der bedeutendsten Veränderungen in der Automobilindustrie in den kommenden Jahren wird der Übergang zu einem softwarebasierten Ökosystem sein«, sagt Alexander Kocher, Mitglied des RTI Advisory Boards. »Ich denke, dass RTI schon immer eine Vorreiterrolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen gespielt hat und den Akteuren der Automobilindustrie eine skalierbare, sichere und flexible Infrastruktur zur Verfügung stellt, die diesen Marktwandel unterstützt. Ich freue mich sehr, meine Erfahrung und Unterstützung im RTI Advisory Board einzubringen.«

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Real-Time Innovations (RTI), Elektrobit Automotive GmbH