Produkte des Jahres 2022

Die Sieger der Kategorie »Automotive«

4. Mai 2022, 8:30 Uhr | Irina Hübner
Die zehn nominierten Produkte aus der Kategorie Automotive.
© WEKA Fachmedien

Bereits zum 24. Mal rief die Elektronik-Redaktion zur Leserwahl Produkte des Jahres auf. Nun ist die Entscheidung gefallen: Das sind die Sieger in der Kategorie »Automotive«.

Nach zweijähriger Corona-Pause war es letzte Woche soweit. Die Elektronik feierte die Preisverleihung der »Produkte des Jahres« - endlich wieder live.

In der Kategorie »Automotive« dreht sich aktuell viel um das autonome Fahren. So finden im Bereich Fahrerassistenzsysteme aktuell die bahnbrechendsten Entwicklungen statt. Klar, dass auch bei den Gewinnerprodukten dieser Entwicklungsbereich stark vertreten war.

Immerhin zwei von drei der Gewinner-Unternehmen nahmen ihre Urkunden bzw. ihren Pokal übrigens persönlich entgegen.

Herzliche Gratulation an die Preisträger!

Produkte des Jahres 2022 – Die Gewinner der Kategorie »Automotive«

ADASKY: Viper – Wärmebildkamera inklusive Software
© ADASKY
Magna: ICON-Radar – Digitales Radarsystem
© Magna
Redakteurin Irina Hübner überreicht die Urkunde für den 2. Platz in der Kategorie »Automotive«: Matthias Büttner, Director Application Engineering bei Magna, nimmt den Preis entgegen.
© Horacio Canals – Elektronik

Alle Bilder anzeigen (6)

Die Preisträger sind:

  1. Platz: Fraunhofer IPMS: EMSA5-FS – Nach ISO 26262 zertifizierbarer RISC-V-Prozessorkern
  2. Platz: Magna: ICON-Radar – Digitales Radarsystem
  3. Platz: ADASKY: Viper – Wärmebildkamera inklusive Software

Die Sieger der anderen Produkt-Kategorien

Möchten Sie wissen, welche Produkte sich in den anderen Kategorien wie beispielsweise Halbleiter, Messtechnik oder Embedded durchsetzen konnten? Dann lesen Sie auch den Elektronik-Artikel »Produkte des Jahres 2022: Das sind die Sieger«.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fraunhofer IPMS (Institut für Photonische Mikrosysteme), Magna International, WEKA FACHMEDIEN GmbH