Schwerpunkte

RGS Serie von Rohm

1.200 V-IGBTs zur Innenraumklimatisierung von E-Fahrzeugen

09. Mai 2019, 13:00 Uhr   |  Andreas Pfeffer

1.200 V-IGBTs zur Innenraumklimatisierung von E-Fahrzeugen
© Rohm

Die neuen 1.200 V-IGBTs von Rohm eignen sich für Wechselrichter in elektrischen Kompressoren sowie für den Einsatz in PTC-Heizgeräten.

ROHM hat vier weitere 1.200 V-IGBTs gemäß AEC-Q101 entwickelt. Die niedrigen Leitungsverluste ermöglichen eine hohe Effizienz und Miniaturisierung von Anwendungen. Die Bauteile eignen sich für Wechselrichter in elektrischen Kompressoren sowie für den Einsatz in PTC-Heizgeräten.

Bei Elektrofahrzeugen hat die Leistungsaufnahme von elektrischen Klimakompressoren und elektrischen Heizungen großen Einfluss auf die Reichweite des E-Autos. Die Hochvoltbatterien mit bis zu 800 V erfordern daher Leistungskomponenten mit niedrigen Verlusten und hoher Spannungsfestigkeit.

Die neuen 1.200 V-IGBTs von Rohm erreichen durch eine optimierte Struktur der Bauelemente eine VCE(sat) von 1,70 V und gewährleisten mit einer Kurzschlussfestigkeit von 10 µsec (Tj = 25 °C) eine hohe Zuverlässigkeit. Sie eignen sich für Wechselrichter in elektrischen Kompressoren sowie für den Einsatz in PTC-Heizgeräten. In den Anwendungsbereichen ist aufgrund der niedrigen Ansteuerfrequenz der Leistungsverlust ein wichtigeres Merkmal als das Schaltverhalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

GaN Power ICs mit integrierter Sensorik
Mercedes-Benz EQC geht in Produktion
Porsche muss 535 Millionen Euro Bußgeld zahlen
Joint-Venture für Batteriezellen vereinbart
Schaeffler erwirbt Entwicklungspartner Xtronic
Erster Hybrid-Lkw in Hessen unterwegs
Bewerbungsstart für elektromobilitätsbegeisterte Studierende
Merkel glaubt an europäischen Erfolg
Elektro-Lkw von E-Force One mit Batterien von ecovolta

Verwandte Artikel

ROHM Semiconductor GmbH