Elektroniknet Logo

Zusammenarbeit von Huawei und GAC

Ein intelligenter SUV ist das Ziel

Huawei Headquarter Shenzen
Das Huawei-Headquarter in Shenzen.
© Huawei

Die GAC Group und Huawei wollen einen intelligenten, elektrischen SUV entwickeln, der bis Ende 2023 auf den Markt kommen sollen. Autonomes Fahren nach Level 4 soll mit dem neuen Fahrzeug Wirklichkeit werden.

Der SUV ist das erste gemeinsame Produkt der beiden chinesischen Groß-Unternehmen. Bei dem Fahrzeug wird es sich um einen mittelgroßen bis großen, rein elektrischen SUV handeln. Die Vision hinter dem Auto ist eine futuristische, leistungsstarke und effiziente Technologie, die den Käufern autonomes Fahren der Stufe 4 erlauben soll. Auch bei den Energieoptionen sollen den Fahrern neuartige Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Die strategische Zusammenarbeit soll eine neue Generation intelligenter Fahrzeuge und digitaler Plattformen ermöglichen. Der geplante SUV und mehrere andere künftige Modelle werden auf der GEP.30-Fahrgestellplattform von GAC basieren und die CCA (Computing and Communication Architecture) von Huawei nutzen. Außerdem werden sie auf die gesamte Palette intelligenter Fahrzeuglösungen von Huawei zugreifen.

Mit neuen Technologien, neuen Prozessen und neuen Materialien sowie dem Einsatz intelligenter Fertigungsverfahren und umfassend verbesserter Produktionskapazitäten wollen GAC und Huawei acht Modelle und mehrere Serien hochmoderner Elektrofahrzeuge produzieren, die ein neues Fahrerlebnis zu immer niedrigeren Kosten bieten sollen.

Seit der Unterzeichnung einer strategischen Kooperationsvereinbarung im Jahr 2017 arbeiten GAC und Huawei außerdem auf dem Gebiet der intelligenten, vernetzten Elektrofahrzeugtechnologie zusammen. Im September 2020 unterzeichneten die beiden Unternehmen in Guangzhou eine Vereinbarung zur weiteren Vertiefung der Zusammenarbeit, wobei der Schwerpunkt auf der Rechen- und Kommunikationsarchitektur für softwarelastige Fahrzeugen liegt.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Huawei Technologies Deutschland GmbH