Schwerpunkte

Vereinbarung mit deutschem Produzenten

Renault-Gruppe bezieht CO2-freies Lithium

02. August 2021, 10:30 Uhr   |  Irina Hübner

Renault-Gruppe bezieht CO2-freies Lithium
© Shutterstock.com

Die Renault-Gruppe und Vulcan Energie Ressourcen haben eine strategische Partnerschaft im Rahmen des Zero-Carbon-Lithium-Projekts für fünf Jahre geschlossen. Die vereinbarte Liefermenge der Lithium-Carbonat-Äquivalente in Batteriequalität beläuft sich auf 6000 bis 17.000 Tonnen jährlich.

Die Renault-Gruppe hat mit Vulcan Energie Ressourcen eine Vereinbarung über die Abnahme von CO2-freiem Lithium aus Deutschland unterzeichnet. Vulcan Energie Ressourcen ist ein weltweit tätiger Lithium-Produzenten mit Sitz in Karlsruhe. Die Vereinbarung hat vorerst eine Laufzeit von fünf Jahren und kann bei gegenseitigem Einverständnis verlängert werden. Beginn der kommerziellen Lieferung ist 2026.
 
Nach dem Start der Produktion in ElectriCity wird die Renault-Gruppe jährlich zwischen 6000 und 17.000 Tonnen Lithium-Carbonat-Äquivalente in Batteriequalität abnehmen. Dies steht im Einklang mit dem Ziel von Renault, Elektroautos Made in Europe anzubieten. Das Lithium wird von Vulcan Energie Ressourcen im Rahmen des Zero-Carbon-Lithium-Projektes in Deutschland vollständig CO2-frei hergestellt.
 
Mit der neuen Partnerschaft will die Renault-Gruppe ihre EV-Strategie weiter vorantreiben. Der Anteil der rein-elektrischen und elektrifizierten Fahrzeuge soll bis 2025 auf 65 % ansteigen. 2030 soll ein Verkaufsanteil der batterieelektrischen Fahrzeuge von 90 % erreicht werden. Mit Hilfe von Vulcan kann der CO2-Rucksack wie auch der Wasserverbrauch bei der Herstellung von Batterien drastisch gesenkt werden: So kann der Autohersteller künftig zwischen 300 und 700 kg CO2 für eine 50-kWh-Batterie einsparen.
 
Gianluca De Ficchy, Senior Vice Präsident der Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz, Einkaufsleiter und Geschäftsführer der Einkaufsorganisation der Renault-Gruppe, erklärt: »Wir sind sehr stolz darauf, mit einem europäischen Lithiumproduzenten wie Vulcan zusammenzuarbeiten, der netto keine Treibhausgasemissionen verursacht. Unsere ökologische und soziale Verantwortung steht im Mittelpunkt der ‚Renaulution‘. Diese Maxime muss auch für die Anbieter gelten, mit denen wir zusammenarbeiten. Nur so können wir einen echten Mehrwert schaffen und die nachhaltigsten Fahrzeuge auf dem Markt anbieten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Renault Deutschland AG