Schwerpunkte

Das DFF feiert runden Geburtstag

20 Jahre Deutsches Flachdisplay Forum

17. Februar 2021, 15:57 Uhr   |  Nicole Wörner

20 Jahre Deutsches Flachdisplay Forum
© DFF

Anlässlich des 20. Geburtstags des Deutschen Flachdisplay Forums blickten die Mitglieder zurück auf eine bewegte Geschichte.

Im Dezember 2020 feierte das DFF seinen 20. Geburtstag - rein virtuell natürlich. Gemeinsam blickten die Mitglieder auf die wichtigsten Meilensteine der DFF-Geschichte zurück. Das wollen auch wir tun.

Das Deutsche Flachdisplay Forum, kurz DFF, blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Der Erfolg gibt den Gründern Recht: In den vergangenen 20 Jahren hat die Initiative den Wirtschaftsstandort Deutschland im Bereich Displays durchaus zukunftssicher aufgestellt. 

Im Dezember 1998 startete Prof. Dr. Wolfgang Ehrfeld in seiner Funktion als damaliger Geschäftsführer des Instituts für Mikrotechnik Mainz (IMM) eine Initiative, die 24 führende Zulieferer, potenzielle Produzenten, Endprodukthersteller, Verbände und Forschungsinstitute der deutschen Display-Community zusammenführte.

Diese Initiative erarbeitete eine Strategie für den Aufbau weltweit wettbewerbsfähiger Produktionskapazitäten für Flachbildschirme in Deutschland. Sie wurde zur Keimzelle des "Deutschen Flachdisplay Forums" (DFF), das im Februar 2000 im VDMA gegründet wurde.

Um die Flexibilität und den Service für die Mitglieder zu verbessern, wurde Ende 2014 der DFF e.V. als eingetragener Verein gegründet, und im Januar 2015 nahm er seine Arbeit auf.

Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Geschichte des DFF und den damit eng verbundenen Menschen.

20 Jahre Deutsches Flachdisplay Forum DFF

Klaus Wammes, DFF
Klaus Wammes, DFF
Treffen Prof. Wolfgang Ehrfeld-Klaus Wammes

Alle Bilder anzeigen (8)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Deutsches Flachdisplay-Forum (DFF) e.V.