Schwerpunkte

Keysight Technologies

Zwei Wechsel in der Führungsriege

22. Oktober 2020, 10:21 Uhr   |  Nicole Wörner

Zwei Wechsel in der Führungsriege
© Keysight Technologies

Satish Dhanasekaran ist neuer COO von Keysight Technologies

Gleich zwei Personalien vermeldet Keysight Technologies. Satish Dhanasekaran hat zum Anfang Oktober 2020 die Position des COO übernommen, zudem wird sich CTO Jay Alexander Ende 2021 in den Ruhestand verabschieden.

In seiner Rolle als COO ist Satish Dhanasekaran unter anderem für die Auftrags- und Ertragssteigerung verantwortlich. Er beaufsichtigt die Funktionen, die zu diesen Zielen beitragen, einschließlich Markt- und Technologieforschung, Entwicklung neuer Technologien, Produkte und Lösungen, Dienstleistungen, Marketing und Vertrieb. Er wird weiterhin an Ron Nersesian, den Vorsitzenden und Chief Executive Officer, berichten. 

Satish Dhanasekaran trat dem Unternehmen 2006 bei, seit 2017 ist er President von Keysights größtem Geschäftsbereich, der Communications Solutions Group. Das 3,2 Milliarden Dollar schwere globale Geschäft von Keysight fokussiert auf das Kommunikations-Ökosystem, einschließlich drahtloser und drahtgebundener Kommunikation sowie auf Kunden aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Regierungsbehörden. Bevor Dhanasekaran die Communications Solutions Group leitete, war er für das Mobilfunkgeschäft des Unternehmens verantwortlich, wo er die Umgestaltung des Keysight-Portfolios vorantrieb und das Unternehmen im 5G-Bereich positionierte. 

Die zweite Personalie betrifft…

...Jay Alexander, Chief Technology Officer (CTO). Er hat sich entschieden, Ende 2021 in den Ruhestand zu treten. Bis zu seinem Ausscheiden wird er Dhanasekaran in dessen neuer Rolle unterstützen und mithelfen, die zukünftige Führung der Teams innerhalb der CTO-Organisation zu bestimmen.

»Jay hat dem Unternehmen in den letzten 34 Jahren so viel gegeben und unzählige Beiträge zu unserer Technologieführerschaft und zum Erfolg unserer Kunden geleistet«, so CEO Ron Nersesian. »Persönlich war es eine Freude und ein Privileg, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der so talentiert, intelligent und fürsorglich ist wie Jay. Ich weiß, dass er im gesamten Unternehmen sehr vermisst werden wird, wenn er in den Ruhestand geht.«

Jay Alexander ist seit 1986 im Unternehmen tätig. Viele dieser Jahre war er im Oszilloskop-Geschäft des Unternehmens tätig, und zwar in Positionen, die vom F&E-Ingenieur bis zum Vice President und General Manager reichten. Seit 2014 ist Alexander als CTO von Keysight für die zentrale Hardware- und Softwaretechnologieentwicklung verantwortlich. Er hält 24 US-Patente, die alle aus seiner Zeit bei Keysight stammen. 
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Keysight Technologies