Elektroniknet Logo

VDE optimistisch

Der Corona-Effekt am Arbeitsmarkt ist bald vorbei

VDE
Dr.-Ing. Michael Schanz, VDE
© VDE

Der Arbeitsmarkt für Elektronikingenieure ist krisenfest - und der VDE rechnet zum Jahresende mit einer Arbeitsmarktsituation wie vor Corona.  

VDE
Rückkehr zur langjährigen Normalität: Der VDE rechnet zum Jahresende mit einer Arbeitsmarktsituation wie vor der Corona-Krise.
© VDE

Dr. Michael Schanz ist Referent des Vorstandes und Sprecher für Ingenieurstudium und Beruf beim VDE. Er präsentierte auf LinkedIn neue Zahlen zum Arbeitsmarkt für Elektronikingenieur:innen.

Die Arbeitslosigkeit unter Expertinnen und Experten der Elektro- und Informationstechnik sei traditionell sehr gering in Deutschland - es herrsche seit Jahren Vollbeschäftigung.

Wenngleich die Corona-Krise hat seit Anfang 2020 zu einer kleinen Verunsicherung im Neueinstellungsverhalten von E-Ingenieuren geführt habe - aus dem Verlauf der Arbeitslosenquote für Deutschland erkenne man die "Krisenfestigkeit des Arbeitsmarktes für diese begehrte Berufsgruppe", so Schanz.

Die VDE-Arbeitsmarktexperten rechneten damit, dass die Zeiten gegen Ende des Jahres "wieder genau so rosig sind, wie vor Corona".

Bayern sei das „E-Ingenieur-freundlichste“ Bundesland – dicht gefolgt von Baden-Württemberg. 


 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.