Neuer sensAI-Lösungsstack

Weitere Funktionen für KI/ML-Anwendungen

12. November 2021, 9:37 Uhr | Iris Stroh
sensAI
Die neueste Version des sensAI-Lösungsstacks bietet neue Funktionen für energieeffizientes AI/ML-Inferencing
© Lattice Semiconductor

Lattice Semiconductor erweitert seinen sensAI-Lösungsstack, auch mithilfe von Partnerunternehmen wie zum Beispiel Mirametrix, Spezialist für Software zur Erkennung der Aufmerksamkeit.

»Unsere Aufmerksamkeitserkennungssoftware Glance by Mirametrix erfasst das Gesicht, die Augen und den Blick eines Nutzers, um dessen Aufmerksamkeit zu verstehen. Diese einzigartige Technologie wird eingesetzt, um smarte Geräte zu entwickeln, die eine natürlichere und immersivere Benutzererfahrung und Geräteinteraktion ermöglichen«, erklärt Stephen Morganstein, Vice President bei Mirametrix. »Der sensAI-Lösungsstack und die energie-effizienten FPGAs von Lattice helfen Entwicklern bei der Implementierung neuartiger KI-Funktionen, die die Akkulaufzeit eines Geräts verlängern können.«

Die neueste Version des sensAI-Lösungsstacks (v4.1) von Lattice Semiconductor ist ab sofort verfügbar und zeichnet sich durch folgende Verbesserungen aus:

1. Referenzdesigns für die AI-Anwendererfahrung beim Client-Computing.

  • Erkennung der Anwesenheit eines Benutzers, um die Client-Geräte automatisch ein-/auszuschalten, wenn sich ein Benutzer nähert oder entfernt.
  • Aufmerksamkeitsverfolgung zur Verringerung der Bildschirmhelligkeit eines Geräts, um den Akku zu schonen, wenn der Benutzer nicht auf den Bildschirm schaut.
  • Face-Framing zur Verbesserung des Videoerlebnisses in Videokonferenzanwendungen.
  • Erkennung von »unerwünschten Zuguckern«, um zu bemerken, ob jemand hinter einem Gerät steht, und den Bildschirminhalt zu verschleiern, um den Datenschutz zu wahren.

2. Erweiterte Anwendungsunterstützung – die mit v4.1 ermöglichten Leistungs- und Genauigkeitssteigerungen erweitern die Zielanwendungen des sensAI-Lösungsstacks um hochpräzise Objekt- und Defekterkennungsanwendungen, wie sie im Bereich Industrieautomatisierung eingesetzt werden. Der Stack verfügt über eine neue Hardware-Plattform für die Entwicklung von sprach- und bildbasierten ML-Anwendungen mit einem Onboard-Bildsensor, zwei I2S-Mikrofonen und Erweiterungsanschlüssen für zusätzliche Sensoren.

3. Einfach zu bedienende Werkzeuge – der sensAI-Lösungsstack verfügt über einen aktualisierten Neural Network Compiler und unterstützt Lattice sensAI Studio, ein GUI-basiertes Werkzeug mit einer Bibliothek von KI-Modellen, die für gängige Anwendungsfälle konfiguriert und trainiert werden können. sensAI Studio unterstützt jetzt AutoML-Funktionen, um ML-Module auf Basis von Anwendungs- und Datensatzvorgaben zu erstellen. Einige der Modelle, die auf der Mobilenet ML Inferencing-Trainingsplattform basieren, wurden für die neueste Nexus FPGA-Familie, Lattice CertusPro-NX, optimiert. Der Lösungsstack ist kompatibel mit anderen weit verbreiteten ML-Plattformen, darunter die neuesten Versionen von Caffe, Keras, TensorFlow und TensorFlow Lite.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

LATTICE Semiconductor GmbH, Lattice Semiconductor UK Ltd.