Smart Mobility Macht mit beim Hackathon SmartCity Freising 2019

Ihr habt 26 Stunden Zeit, um Eure kreativen Ideen umzusetzen.
Ihr habt 26 Stunden Zeit, um Eure kreativen Ideen umzusetzen.

Gestaltet mit uns die Stadt von morgen. Beim SmartCity Freising Hackathon von Texas Instruments habt Ihr 26 Stunden Zeit, um Euren kreativen und smarten Ideen rund um das Thema »Smart Mobility« freien Lauf zu lassen.

Dieses Jahr dreht sich beim SmartCity Freising Hackathon alles um das Thema Smart Mobility und die Frage, wie die Themen Mobilität und Fortbewegung auf eine saubere, sichere und effiziente Weise neu definiert werden können: Wie lässt sich urbaner Verkehr auf E-Mobilität umstellen? Wie können Ladestationen für E-Autos effizienter genutzt werden? Welche neuen Konzepte gibt es für E-Bikes und E-Scooter? Ihr habt für diese Fragen eine kreative Idee? Dann ist der SmartCity Freising Hackathon, ein Event für kollaborative Software- und Hardware-Entwicklung, genau das Richtige für Euch. Gemeinsam mit dem Fablab, Texas Instruments, Mouser Electronics, der Stadt Freising, VIMpay, Start-up Coach Christine Purnell und uns als Medienpartner könnt Ihr Euch als Erfinder ausprobieren. Macht also mit und gestaltet mit Euren smarten Projekten eine umweltfreundliche Zukunft der Stadt Freising.

Innerhalb von 26 Stunden dürft Ihr gemeinsam oder als Einzelteilnehmer sinnvolle und innovative Produkte entwickeln. Austragungsort ist das FabLab Freising, ein Makerspace mit allem, was das Tüftlerherz höher schlagen lässt – zum Beispiel 3D-Drucker und Lasercutter. Auch für die nötige Hardware, Software und Beratung ist gesorgt.

Am Ende wird Euer Projekt von einer Fachjury bewertet – die besten Ideen werden mit attraktiven Preisen wie Bausteinen, Projektunterstützung und Coaching-Paketen belohnt. Auch wir – die Redaktion der Elektronik neo – haben einen Platz in der Jury und dürfen Eure Projekte am Ende genau unter die Lupe nehmen. Bis zum 28. August 2019 könnt Ihr Euch als Einzelpersonen und als Team mit bis zu vier Mitgliedern hier anmelden. Jeder Teilnehmer erhält für ein Jahr einen kostenlosen Bezug der Elektronik neo.

Bilder: 11

Der SmartCity Freising Hackathon

Austragungsort ist das FabLab Freising, ein Makerspace mit allem, was man zum Tüfteln braucht wie 3D-Drucker, Lasercutter und vielem mehr.

Die Termine im Überblick

Wann:

  • Freitag, 20. September 2019, ab 14:00 Uhr
  • Samstag, 21. September 2019, ab 8:30 Uhr

Wo: FabLab, Clemensänger-Ring 24, 85356 Freising

Anmeldeschluss: 28. August 2019

»Last Euren Ideen freien Lauf«

»Unser SmartCity Freising Hackathon bietet Technikbegeisterten – egal ob Hobbytüftlern, Ingenieuren oder Gründern – die Möglichkeit, ihren kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. Mit dem FabLab Freising haben wir die perfekte Location für technische Inspiration. TI-Ingenieure und FabLab-Mitglieder stehen mit Rat und Tat bereit, um technische Probleme im Projekt zu lösen. Wir freuen uns auf Teilnehmer, die sich mit spannenden Impulsen für eine positive Zukunft von Freising einsetzen wollen und versprechen: Beim Hackathon trefft Ihr andere Innovationsbegeisterte, könnt durch die Zusammenarbeit neue Ideen verwirklichen und werdet jede Menge Spaß haben! Nicht zu vergessen, dass die besten Teams attraktive Preise erhalten«, sagt Mario Mlynek, Systems Engineer und Mitglied im Hackathon-Team bei TI.