Elektroniknet Logo

mobile.de

Das waren die meistgeklickten Fahrzeugmodelle des Jahres

Schicke und schnelle Modelle stehen bei den Deutschen hoch im Kurs.
Schicke und schnelle Modelle stehen bei den Deutschen hoch im Kurs.
© lipetkd | pixabay

VW Golf, Opel Corsa und Opel Astra: Das waren im Jahr 2021 die Automodelle mit dem meisten Angebot auf mobile.de. Doch bei den meisten Klicks und den wenigsten Standtage auf dem Portal führen andere Modelle.

Die Deutschen stehen auf schnelle Autos: Mit durchschnittlich 3.261 Aufrufen führt der Nissan GT-R das Ranking für die meisten Klicks an. Ähnlich häufig schauten sich Nutzer den Nissan 350Z an. Danach folgen die Modelle Lamborghini Urus, Lamborghini Huracan und BMW M3. Dabei ist der Preis-Spitzenreiter in der Riege mit Abstand das Luxusmodell Urus: Mit durchschnittlich 290.263 Euro bleibt der italienische »Lambo« allerdings für die meisten vermutlich eher ein Traumauto.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Edler Verbrenner oder teures E-Auto?

Mit im Schnitt nur 16 Standtagen auf der Online-Seite mobile.de lässt sich der Audi Cabriolet als Schnelldreher 2021 feiern. Damit hat er im vergangenen Jahr fast vier Mal schneller den Besitzer gewechselt als ein durchschnittlicher Gebrauchtwagen auf mobile.de. Gefragt war auch der BMW M140i. Der Kompaktwagen aus München wartete durchschnittlich nur rund 23 Tage auf einen Käufer. Der E-Auto-Trend schlägt sich unterdessen auch auf Platz 3 des Rankings nieder: Das Tesla Model 3 hat in diesem Jahr schon nach durchschnittlich 24 Tagen den Hof des Händlers verlassen.

Zum Vergleich: Der VW Golf verzeichnete in diesem Jahr rund 54 durchschnittliche Standtage, stand also mehr als doppelt so lange. Dafür führt er mit 755.770 Angeboten den Automobilmarkt an. Opel Corsa (294.719 Listings), Opel Astra (293.560 Listings), VW Polo (275.005 Listings) und Audi A4 (263.573 Listings) folgen mit deutlichem Abstand.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Volkswagen AG, Audi AG