Schwerpunkte

Rohm kooperiert mit chinesischem Tier-1

Automobile Forschung zu SiC-Technologie

15. Dezember 2020, 10:59 Uhr   |  Ute Häußler

Automobile Forschung zu SiC-Technologie
© Rohm

Guo Xiaolu (rechts), Deputy General Manager bei UAES, und Raita Fujimura (links), Chairman von Rohm beim Austausch von Geschenken während der Eröffnungsfeier.

Der Halbleiter-Hersteller Rohm und das Bosch-Joint Venture United Automotive Electronic Systems (UAES), ein chinesischer Tier-1-Automobilhersteller, eröffnen ein gemeinsames Labor für SiC-Technologie (Siliziumkarbid) am Hauptsitz von UAES in Shanghai.

Rohm und UAES arbeiten bereits seit 2015 zusammen und führen einen detaillierten technischen Austausch über Automobilanwendungen mit SiC-Leistungsbauelementen durch. Nach vielen Jahren des fachlichen Dialogs wurden Anfang dieses Jahres Automobilprodukte mit SiC-Leistungshalbleitern von Rohm auf den Markt gebracht.

Das neue gemeinsame Labor für die Entwicklung massentauglicher Automobil-Anwendungen enthält umfangreiches Equipment für die Evaluierung von Bauelementen und Anwendungen, zum Beispiel Onboard-Ladegeräte und DC/DC-Wandler. Die Unternehmen stärken damit ihre Partnerschaft und beschleunigen die Entwicklung innovativer Stromversorgungslösungen auf der Basis von SiC.

SiC-Leistungshalbleiter kommen verstärkt in den Bereichen Elektrofahrzeuge, Infrastruktur, Umwelt/Energie und Industrieausrüstung zum Einsatz. Diese Komponenten bieten im Vergleich zu Leistungsbauelementen auf Siliziumbasis wesentliche Vorteile. Dazu gehören deutlich geringere Schalt- und Leitungsverluste, sowie eine höhere Temperaturfestigkeit.

Wer ist UAES?

UAES, ein Tier-1-Automobilhersteller, wurde 1995 als Joint Venture von Robert Bosch und Zhonglian Automobile Electronics Systems Co., Ltd. (ein mit SAIC verbundenes chinesisches Unternehmen) gegründet. Das Unternehmen hat seitdem einen großen Anteil am chinesischen Markt für Motorsteuerungen und Antriebssysteme für gasbetriebene Fahrzeuge gewonnen. Seit 2009 konzentriert sich UAES auf die Entwicklung von Anwendungen für Elektrofahrzeuge, einschließlich der Hauptwechselrichter.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

GaN pusht High-Density-Server
Erstes 1200-V-Modul mit SiC in gemoldetem Gehäuse
Neuer Name für IC-Design-Geschäft

Verwandte Artikel

ROHM Semiconductor GmbH