Schwerpunkte

Übernahme im Bereich E-Motoren

Schaeffler schluckt Compact Dynamics vollständig

13. Dezember 2017, 09:41 Uhr   |  Stefanie Eckardt

Schaeffler schluckt Compact Dynamics vollständig
© Schaeffler

Schaeffler erwirbt die restlichen Anteile an Compact Dynamics.

Ein Jahr nach Übernahme der Mehrheit an der Compact Dynamics GmbH hat Schaeffler jetzt die restlichen 49 Prozent der Anteile des Unternehmens von Semikron gekauft. Mit der Akquisition des in Starnberg ansässigen Unternehmens erweitert Schaeffler seine Kompetenzen im Bereich E-Motoren.

Schaeffler sieht die vollständige Übernahme von Compact Dynamics als wichtigen Baustein in der Umsetzung der Strategie »Mobilität für morgen« und die Elektromobilität dabei als eine der zentralen Zukunftschancen des Unternehmens. Dazu gehört auch die Erweiterung des Portfolios mit neuen Produkten. Mit der Akquisition von Compact Dynamics ergänzt Schaeffler das vorhandene Technologie-Know-how.

Compact Dynamics ist ein Entwicklungsspezialist auf dem Gebiet elektrischer Antriebskonzepte mit Fokus auf Hochleistungsantrieben und integriertem Leichtbau in Kleinserien und in Motorsportanwendungen. Schaeffler und Compact Dynamics verbindet seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft wie beispielsweise in der Entwicklung des elektrischen Antriebes für das Team Audi Sport ABT Schaeffler in der elektrischen RennserieFIA Formel E.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

PSA konzipiert mit Partnern elektrisches Leichtfahrzeug
Müller hinterfragt Steuervorteile für Dieselkraftstoff
Bi-direktionale Ladetechnik bei Honda in Offenbach
Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen
Ermittlung des Batterieladezustands durch Ultraschall
Stau und Luftbelastung ade

Verwandte Artikel

Schaeffer AG, SEMIKRON International GmbH