Elektroniknet Logo

Tesla

Musk will Auto für 25.000 US-Dollar bauen

Im Interview verrät Elon Musk, dass er sich ein E-Auto-Modell vorstellen kann, das lediglich 25.000 US-Dollar kosten würde und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen.
Im Interview verrät Elon Musk, dass er sich ein E-Auto-Modell vorstellen kann, das lediglich 25.000 US-Dollar kosten würde und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen.
© Screenshot Elektronik Automotive | Marques Brownlee | Youtube

Mit dem Model 3 für 35.000 Dollar wollte Tesla den Massenmarkt adressieren. Doch für viele ist das Elektroauto damit immer noch zu teuer. Nun hat Elon Musk angekündigt, dass es in Zukunft ein Modell geben könnte, das für 25.000 US-Dollar zu erwerben ist.

Im Interview mit Youtuber Marques Brownlee hat Elon Musk ein neues »Schnäppchen« angekündigt: So könnte es ein Elektrofahrzeug geben, dass nur noch 25.000 Dollar kosten soll und vom Zeitrahmen her etwa 2021 auf den Markt kommen könnte. Voraussetzung ist allerdings, dass es weitere Fortschritte bei der Technik gibt und man hohe Stückzahlen produzieren kann. Darüber hinaus müsse auch die Produktion soweit verbessert werden, dass der Hersteller zwei Fahrzeuge gleichzeitig bauen kann.

Doch bevor Tesla ein 25.000-Dollar-E-Fahrzeug vorstellt, steht erst noch das Modell Y an, das nach Aussagen von Musk ab 2020 gefertigt werden soll. Bekannt ist, dass beim Model Y die 12-V-Batterie-Architektur komplett abgeschafft wird, die bisher zum Einsatz kommt. Mit einer neuen Architektur soll die komplette Verkabelung erheblich vereinfacht werden können.Während im Model S der Kabelbaum noch Kabel mit einer Länge von drei Kilometer verbaut sind, konnte Tesla die Länge im Model 3 auf 1,5 Kilometer verkürzt werden. Im Model Y soll die Verkabelung nur noch 100 Meter lang sein.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Tesla Motors Limited