Preiswerte Ladetarife von Hyundai

Günstig und schnell aufladen bei Ionity

28. Januar 2022, 15:25 Uhr | Kathrin Veigel
Hyundai Ionity Schnellladen
Hyundai-Fahrer dürfen sich auf attraktive Preise an Schnellladesäulen von Ionity freuen.
© Hyundai

Die Hyundai Motor Group hat im Rahmen eines Joint Venture in den Betreiber von Schnellladesäulen Ionity investiert. Als Teilhaber kann Hyundai seinen Kunden deshalb besonders attraktive Preispakete mit reduzierten Stromtarifen anbieten.

Im Rahmen der Charge-myHyundai-Ladetarife Flex und Easy profitieren Besitzer eines mit batterieelektrischem Antrieb ausgestatteten Hyundai-Modells ab sofort von deutlichen Preisvorteilen, wenn sie ihre Fahrzeuge auf der Langstrecke innerhalb des Ionity-Netzes laden.

»Wir haben damit besonders die Viel- und Langstreckenfahrer unter den Besitzern unserer Elektrofahrzeuge im Blick und wollen mit diesem Angebot zeigen, dass man mit unseren reichweitenstarken elektrisch betriebenen Hyundai Modellen zu sehr attraktiven Konditionen getrost auf lange Fahrt gehen kann«, erläutert Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland.

29 Cent pro Kilowattstunde

Durch die Zahlung einer monatlichen Grundgebühr von 13 Euro können sich Hyundai-Fahrer die geringeren Ladepreise an Ionity-Schnellladesäulen sichern: Kunden mit Premium-Paket zahlen hier pro Kilowattstunde 29 Cent statt der üblichen 79 Cent.

Allen Kunden, die einen Hyundai Ioniq 5 bestellen, schenkt Hyundai Motor Deutschland ein Jahr lang die Grundgebühr für das Ionity-Premium-Paket. Das Angebot gilt sowohl für künftige Käufer als auch für Kunden, die schon einen Hyundai Ioniq 5 besitzen oder bestellt haben. Interessenten müssen sich dafür lediglich bis zum 30. Juni 2022 hier registrieren.

Rund 300.000 Ladepunkte in 29 Ländern

Zusätzlich zu den mehr als 400 Ionity-Schnellladestationen in 24 europäischen Ländern gibt Charge myHyundai seinen Kunden dank einer Partnerschaft mit Digital Charging Solutions (DCS) Zugriff auf rund 300.000 Ladepunkte in 29 Ländern. Dabei stehen den E-Mobilisten nicht nur Wechselstromstationen (AC) zur Verfügung, sondern auch DC-Schnellladesäulen mit Gleichstrom.

Mit Charge myHyundai bietet der Automobilhersteller den Fahrern von Elektroautos eine problemlos funktionierende und komfortable Lösung, eine von Tausenden geeigneten Ladestationen in ganz Europa zu finden und das Fahrzeug dort zu laden. Eine einzige RFID-Karte ermöglicht den Zugang zu einem umfassenden Ladenetzwerk – wahlweise lässt sich für alle Ladepunkte auch eine App, die alle Ladevorgänge in einer monatlichen Gesamtrechnung bündelt, nutzen.

Charge myHyundai ist außer in Deutschland auch in den europäischen Märkten Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien und Tschechien verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Hyundai Motor Deutschland, IONITY GmbH