Schwerpunkte

TTI/Vishay

Schnelle 850-nm-Infrarot-LEDs

09. Juli 2014, 13:22 Uhr   |  Irina Hübner

Schnelle 850-nm-Infrarot-LEDs

Die bei 850 nm emittierenden IR-LEDs sind in einem oberflächenmontierbaren Gehäuse mit Linse untergebracht.

In sein Sortiment hat TTI eine weitere Infrarot-LED-Serie von Vishay aufgenommen. Die zur SurfLight-Produktlinie von Vishay gehörende Baureihe VSMY98545 ist für Anwendungen wie Infrarot-Scheinwerfer für CMOS-Kameras, optoelektronische Sichtsysteme und 3D-TV geeignet.

Die 850-nm-IR-LEDs von Vishay sind in einem oberflächenmontierbaren Gehäuse mit Linse untergebracht. Sie lassen sich mit Gleichströmen bis 1 A und Pulsen bis 5 A betreiben.

Merkmale der Infrarotdioden sind ein Halbwertswinkel von ±45° und ein Junction-Pin-Wärmewiderstand von nur 10 K/W. Der Floor Life vom Öffnen der Trockenverpackung bis zum Löten wird mit 168 Stunden bei MSL-Klasse 3 nach J-STD-020 angegeben.

Die 3,85 mm x 3,85 mm x 2,24 mm messenden Bausteine, die bei TTI erhältlich sind, basieren auf einem Flächenemissionstechnik-Verfahren mit hoher Strahlungsleistung und hoher Geschwindigkeit.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

TTI, Inc., Vishay Electronic GmbH