Keysight

Interoperabilität von TSN-Geräten testen

26. Januar 2022, 15:10 Uhr | Markus Haller
Testsoftware IxNetwork von Keysight für größere Ethernet-Netzwerke.
Testsoftware IxNetwork von Keysight für größere Ethernet-Netzwerke.
© Keysight Technologies

TSN-fähige Netzwerkgeräte müssen miteinander kompatibel sein. Die Testsoftware IxNetworks deckt Konformitätstests nach Vorgaben der Avnu Alliance ab.

IxNetworks ist eine Unternehmenssoftware, mit der sich die Leistungsfähigkeit und Ausfallsicherheit von großen Netzwerkinfrastrukturen prüfen lässt. Abgedeckt werden Standards von 1G- bis 400G-Ethernet. Mit der neuesten Erweiterung können mit der Software auch TSN-fähige (Time Sensitive Networking) Netzwerkgeräte auf Konformität geprüft werden. Abgedeckt werden die Testfälle des Standards IEEE 802.1AS-2020 der Avnu Alliance.

Über die Konformitätstests können Hersteller sicherstellen, dass ihre Netzwerkgeräte mit anderen TSN-zertifizierten Geräten und Subsystemen kompatibel sind. Eine entsprechende Zertifizierung durch die Avnu Alliance macht die Kompatibilität für Kunden erkennbar. Damit sind die ersten Grundlagen geschaffen, damit ein Geräteuniversum aus TSN-fähigen und interoperablen Geräten entstehen kann.

Interessant ist die Testsoftware für Testhäuser, Hersteller von TSN-fähiger Netzwerkausrüstung und laut Keysight auch für Chiphersteller. Pro Testport lassen sich über IxNetwork mehrere hundert Ethernet-Endpunkte emulieren, die einen realistischen Datenverkehr erzeugen. Ausführen lassen sich die Testszenarien über eine grafische Benutzeroberfläche oder über API-Skripte.


Verwandte Artikel

Keysight Technologies