Schwerpunkte

Einfacher Einstieg ins IIoT

80-GHz-Radar-Füllstandsmessung mit Cloud-only-Ansatz

22. September 2020, 15:32 Uhr   |  Nicole Wörner

80-GHz-Radar-Füllstandsmessung mit Cloud-only-Ansatz
© Endress+Hauser

Innerhalb von drei Minuten lässt sich der Micropilot FWR30 auf IBCs installieren und mit dem Netilion-Cloudservice von Endress+Hauser verbinden.

Endress+Hauser hat das erste kabellose 80-GHz-Radar-Füllstandsmessgerät entwickelt, das mit seinem Cloud-only-Ansatz detaillierte Echtzeitdaten über Anlagenbestände liefert und direkt in die Cloud schickt.

Der smarte IIoT-Sensor Micropilot FWR30 ermöglicht die Messung von Füllständen in Behältern, in denen dies bislang schwer möglich war – beispielswiese in mobilen oder stationären Intermediate Bulk Containern (IBCs). Sie werden meist dort eingesetzt, wo es keine Stromanbindung zum Prozessleitsystem gibt und die Kabelverlegung für die Füllstandsmessung unwirtschaftlich ist.

Hier setzt der neue IIoT-Sensor an. Als cloudbasierte Lösung digitalisiert er die Messstellen und liefert genaue, jederzeit abrufbare Informationen über Füllstände, die Umgebungstemperatur, die Messwerthistorie und den Batteriestatus. Auf Grundlage von Telemetriedaten liefert der Sensor zudem Standortinformationen. Und beim Unter- oder Überschreiten frei definierbarer Grenzwerte schlägt er Alarm.
Der Micropilot FWR30 lässt sich innerhalb von drei Minuten auf den IBCs montieren. Nach einmaliger Inbetriebnahme sendet er seine Messwerte in regelmäßigen Intervallen in die Cloud. Verschiedene digitale Dienste ermöglichen eine flexible Prozessunterstützung.

Je nach Anforderung kann der Micropilot FWR30 mit unterschiedlichen digitalen Services verknüpft und alle Daten über verschiedene Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer abgerufen werden.

»Unsere Messlösung funktioniert als Cloud-only-Ansatz gänzlich ohne Prozessleitsystem«, erklärt Endress+Hausers Senior Product Manager Dietmar Haag. »Damit bieten wir einen preisgünstigen und sehr einfachen Einstieg in das Thema IIoT.«

IIoT-Ökosystem Netilion: zertifizierte Datensicherheit

Der zertifizierte Netilion-Cloud-Service ist wesentlicher Bestandteil der Lösung, die auf die in der Cloud gespeicherten Daten zugreift, sie aufbereitet und als Basis für weitergehende Berechnungen und Anwendungsfälle nutzt. Die Daten über die Pegelstände werden hier übersichtlich visualisiert.

Es gibt ein sogenanntes Freemium-Modell, bei dem die Einbindung von bis zu 15 Messstellen kostenlos ist. Im Paket „Value Plus“ für 49 Euro monatlich sind 200 Messstellen inklusive, das Angebot „Premium“ für 129 Euro im Monat schließt 500 Geräte mit ein.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erneut Patent-Rekordjahr
Knapp 2,5 Mrd. Euro Umsatz
Endress+Hauser und Deutsche Telekom kooperieren
Endress+Hauser stärkt Präsenz im Nahen Osten

Verwandte Artikel

Endress + Hauser Conducta Gesellschaft für Mess- und Regeltechnik mbH+Co., Endress + Hauser GmbH, ENDRESS + HAUSER Messtechnik GmbH + Co. KG, Endress + Hauser Metso AG, Endress + Hauser Process Solutions AG, Endress+Hauser GmbH+Co.KG OEM-Products