Schwerpunkte

Industrieexperte wechselt zu Spectrum

Spectrum Instrumentation erweitert Geschäftsführung

10. Februar 2021, 10:29 Uhr   |  Nicole Wörner

Spectrum Instrumentation erweitert Geschäftsführung
© Spectrum Instrumentation

Carsten Gralla, Geschäftsführer von Spectrum Instrumentation

Spectrum Instrumentation hat Carsten Gralla zum Geschäftsführer ernannt. Er wird den Messtechnik-Hersteller künftig gemeinsam mit Gründerin und Geschäftsführerin Gisela Hassler sowie dem technischen Leiter Oliver Rovini leiten.

Carsten Gralla hat einen Abschluss in Maschinenbau und war sowohl in großen als auch kleinen Organisationen tätig. Er bringt umfassende Erfahrungen aus allen Bereichen des Handels mit, unter anderem aus der Produktion und IT, dem internationalen Vertrieb sowie dem Marketing und Qualitätsmanagement.

Für die vor mehr als 30 Jahren gegründete Spectrum Instrumentation GmbH beginnt mit der Erweiterung der Geschäftsführung eine neue Phase. In den vergangenen Jahren verbuchte Spectrum einen kontinuierlichen Umsatzzuwachs. Daher ist laut Gisela Hassler nun der perfekte Zeitpunkt gekommen, das Management zu erweitern. Mit Carsten Gralla habe man dafür die ideale Besetzung gefunden. 

»Ich liebe Unternehmergeist und die Übernahme von Verantwortung sowie das Wachstum einer Organisation und seiner Mitarbeiter zu begleiten«, so Carsten Gralla. »Ich möchte meine Erfahrung und mein Wissen einbringen, um die Erfolgsgeschichte von Spectrum weiterzuführen.«

Spectrum Instrumentation hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Hamburg und ist weltweit bekannt für seinen kompetenten und schnellen Support direkt von den Entwicklungsingenieuren. Mit seinem modularen Design hat Spectrum Instrumentation eine umfangreiche Palette von Digitizer- und Generatorprodukten entwickelt. Mit diesen Produkten können nahezu alle elektronischen Signale bis in den GHz-Bereich erzeugt, erfasst und analysiert werden. Je nach Anforderung sind drei verschiedene Formate wählbar: PCIe-Karten können in fast jedem PC genutzt werden und ihn in ein hochwertiges Testinstrument verwandeln. PXIe-Karten werden in genormten, stabilen Industrie-PCs verwendet, die starke Beanspruchungen vertragen können. Die Stand-alone-Geräte mit Ethernet/LXI-Anschluss sind für den Betrieb am Messplatz, im Rack oder mobil per Batterie für manuelle, fernbedienbare oder automatisierte Messaufgaben ausgelegt.
 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Spectrum Instrumentation GmbH