Offene Stellen bei DAX 40

Freie Wahl für Softwareentwickler

3. März 2022, 8:12 Uhr | Corinne Schindlbeck
Bei der Softwareentwicklung für Medizingeräte kommt es auf eingespielte Prozesse an.
IT-Profis sind stark gesucht, vor allem Softwareentwickler werden von den DAX-40-Konzernen umworben.
© Adobestock.com

Basierend auf 25.500 DAX 40-Jobausschreibungen hat die Berliner Wirtschaftsschule BSBI die Unternehmen mit den meisten offenen Stellen für IT-Fachkräfte ausgewertet. An der Spitze: die Telekom und zwei Autobauer. Wer zahlt am besten?

Welche DAX 40-Unternehmen aktuell den höchsten Bedarf an IT-Expert:innen haben und in welchen Positionen die Gehälter am höchsten sind, untersuchte die Berlin School of Business and Innovation (BSBI). Dafür analysierte die Wirtschaftsschule die aktuellen Stellenausschreibungen der DAX 40-Unternehmen. Zudem wertete die BSBI auf Basis von rund 450 Kununu-Gehaltsangaben für IT-Jobs aus, welcher Konzern die höchste Vergütung anbietet.

Die vierzig Unternehmen des führenden deutschen Aktienindex bieten IT-Fachkräften in Deutschland aktuell über 3.700 Jobs an. Bei der Deutschen Telekom haben potenzielle Mitarbeitende mit 437 Jobanzeigen die größte Auswahl. Mit 355 IT-Angeboten folgt Mercedes-Benz auf Platz zwei, dicht gefolgt von BMW mit 348 offenen IT-Positionen.

Am gefragtesten sind dabei Software Developer bei Siemens (131 Vakanzen), Mercedes-Benz (129 Job-Offerten) und BMW (127 freie Stellen). Der Softwarekonzern SAP sucht vorwiegend IT-Fachkräfte, die sich auf Cloud-Technologie spezialisieren (114 offene Stellen). Breit aufgestellte IT-Profis, bspw. im IT-Support, als IT-Consultant, -Leiterin oder -Administrator, werden am meisten bei der Deutschen Telekom (233 Stellen), der Deutschen Post (152 Jobs) und Adidas (128 Vakanzen) gesucht.

Am besten verdient man bei SAP, E.ON und Zalando

Zusätzlich zu der Anzahl an Stellenausschreibungen untersuchte die BSBI auf der Plattform Kununu, mit welchem Gehalt Jobsuchende bei den DAX 40-Konzernen rechnen können. Von den rund 450 untersuchten Gehältern bietet der Softwarekonzern SAP für SAP-Leitende das höchste Bruttojahresgehalt an (rund 157.300 Euro).

Es folgt der europäische Betreiber von Energienetzen und -infrastruktur, E.ON, mit einem Bruttojahresgehalt von ca. 142.600 Euro für Positionen als “Chief Information Security Officer (CISO)” auf Platz zwei und ca. 138.200 Euro als “Leiterin und Leiter IT” auf Platz drei.

Bei Zalando erhalten potenzielle Mitarbeitende mit rund 134.200 Euro pro Jahr das vierthöchste Gehalt der Analyse in der Rolle als “Chief Technology Officer (CTO)”. Die Top fünf der höchsten Gehälter komplettiert der Pharmakonzern Bayer mit 126.300 Euro Bruttojahresgehalt, ebenfalls für IT-Leitende.

Insgesamt haben Jobsuchende bei 23 Positionen in den DAX 40-Konzernen die Aussicht auf ein Bruttojahresgehalt von über 100.000 Euro.

Laut der Jobseite Indeed werden seit Pandemiebeginn im Februar 2020 insgesamt 46 Prozent mehr Stellen ausgeschrieben. Dabei haben sich deutschlandweit insbesondere drei IT-Bereiche stark entwickelt: IT-Support mit 52,2 Prozent, Informationsdesign und Dokumentation mit 64,1 Prozent sowie Software-Entwicklung mit 49,9 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

BMW AG