Schwerpunkte

Simulationssoftware von Ansys

Drei weitere Channel-Partner

05. Februar 2018, 12:47 Uhr   |  Alfred Goldbacher

Drei weitere Channel-Partner
© Ansys Germany

Thomas Zanzinger, Geschäftsführer von Ansys in DACH

Ansys begrüßt asknet, Flowcad und Inneo Solutions als neue Channel-Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die »Neuen« ergänzen die langjährigen Partner Cadfem sowie CFX Berlin.

Die Firma asknet ist Software-Händler für Universitäten, Schulen und Forschungszentren in der DACH-Region, während Flowcad über umfangreiche Expertise bei Electronics-Design-Flow-Lösungen verfügt. Als Dritter im Bunde wird Inneo Solutions mit seinen 270 Mitarbeitern Ansys in der DACH-Region bei der Verbreitung von Simulationslösungen mit einem dedizierten Team unterstützen.

»Jeder Channel-Partner bringt eigene Expertise mit und deckt damit einen ganz bestimmten Marktanteil ab. Selbstverständlich sind wir noch an weiteren Channel-Partnern in Bereichen interessiert, in denen wir noch keine volle Abdeckung haben«, fasst Thomas Zanzinger, Geschäftsführer von Ansys in DACH, zusammen. »Während unsere Channel-Partner kleinere und mittlere Unternehmen betreuen, konzentriert sich das eigene Team auf Großkunden-Lösungen im Hinblick auf Management, Development, Support und Marketing.«

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ANSYS Germany GmbH, ANSYS Germany GmbH