Elektroniknet Logo

Micron

DDR5-RDIMMs für neue Server-Generationen

Micron_DDR5-RDIMM.jpg
© Micron

Mit den neuen DDR5 RDIMMs zielt Micron auf die Serverplattformen der nächsten Generation mit exponentiellem Datenwachstum in der Cloud.

Die neuen DDR5-Registered-DIMMs (RDMIMMs) von Micron eignen sich für den Einsatz in Servern, in denen es auf die Hochleistungsdatenverarbeitung und KI-Anwendungen ankommt.  

Die Speicher-ICs der RDIMMs basieren auf der 1-Znm-Prozesstechnologie von Micron. Die DDR5-DRAMs bieten eine um 85 Prozent höhere Speicherleistung und ermöglichen so den Schritt zu Server-Workloads der nächsten Generation. Erweiterte Workloads aufgrund rasant wachsender Datensätze und rechenintensiver Anwendungen haben die Zunahme der Prozessorkerne befeuert, die aufgrund der Bandbreite der aktuellen DRAM-Technologie beschränkt sind. DDR5 bietet im Vergleich zu DDR4 eine 1,85-mal höhere Leistung. DDR5 sorgt außerdem für die erhöhte Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Betriebsfähigkeit, die moderne Rechenzentren benötigen. Micron nimmt ab sofort die Musterlieferung der neuen RDIMMs auf.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

MICRON SEMICONDUCTOR (Deutschland) GmbH