Elektroniknet Logo

PLUG-IN Electronic

Neue DRAM-Module von Innodisk

Schlüsselfertige Speicher-Komplettlösungen mit lebenslanger Garantie für extreme Anforderungen.
Schlüsselfertige Speicher-Komplettlösungen mit lebenslanger Garantie für extreme Anforderungen.
© PLUG-IN Electronic

Neu in ihr Distributionsspektrum aufgenommen hat PLUG-IN Electronic die DRAM-Serien des Speichermodul-Herstellers Innodisk.

Dazu zählen die industriellen DDR4-, DDR3-, DDR2-, DDR1- und SDRAM- Module, die für Embedded- und Serveranforderungen entwickelt wurden. Sie zeichnen sich durch eine Betriebstemperatur von -40 °C bis +85 °C aus und sind mit Befestigungslöchern für eine sicherere Montage auf der CPU-Platine ausgestattet. Ein spezielles DRAM-Modul-Add-On trägt dazu bei, die Wärme passiv zu verteilen, um das Modul um 4 bis 5 Prozent besser zu kühlen. Eine spezielle Beschichtung bietet Schutz vor Feuchtigkeit, Verunreinigungen sowie Staub und sauren oder alkalischen Materialien. Die DRAM-Module gelten somit als stoß-, schmutz- und vibrationsfest und können für einen stabilen Systembetrieb auch unter extremen Anforderungen garantieren.

Die gesamte DRAM-Serie von PUG-IN umfasst registrierte DIMMs für den Einsatz in Servern und in IoT Umgebungen mit Kapazitäten von 2 GB bis 64 GB. Die Geschwindigkeiten reichen von 1333 MT/s bis 3200 MT/s. Zusätzlich sind Mini-DIMMs für den Einsatz in Servern mit einer Kapazität von 2 GB bis 16 GB und Geschwindigkeiten von 1600 MT/s bis 2400 MT/s erhältlich. Zudem werden lastreduzierte DIMM1-Varianten sowie eine sehr flache Serie mit Kapazitäten von 1 GB bis 32 GB angeboten. Für den Einsatz in rauer Umgebung wurde die Mounting-Rugged-SODIMM-Serie mit Kapazitäten von 4 GB, 8 GB und 16 GB entwickelt. Zur Verfügung stehen außerdem eine ECC-Serie sowie eine Non-ECC-Serie.

 

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

PLUG-IN Electronic GmbH

Anbieterkompass