Prozesse überwachen

Embedded-PC für Visualisierungssysteme

23. August 2021, 10:00 Uhr | Tobias Schlichtmeier
Spectra_NDiS-B560
Mit dem NDiS-B560 sind simultane Darstellungen von 4K-Inhalten auf drei Displays möglich.
© Spectra

Spectra stellt mit dem NDiS B560 einen Embedded-PC für Visualisierungssysteme vor. Mit ihm ist es möglich, industrielle Prozesse einfach zu überwachen.

Mit großen Displays werden in industriellen Anlagen gerne Prozessabläufe oder wichtige Kennzahlen dargestellt, zum Beispiel in Kraftwerken. Inzwischen finden sich solche Displays jedoch ebenso in Fertigungshallen. Für die Wiedergabe der Inhalte sind meist robuste und wartungsarme Embedded- beziehungsweise Visualisierungs-PCs im Einsatz. Sie liefern die nötige Rechen- und Grafikleistung.

Ein solcher PC ist der NDiS B560 von Spectra. Mit ihm sind simultane Darstellungen von 4K-Inhalten auf drei Displays möglich, die über HDMI angeschlossen werden. Hierbei ist Intels UHD-Grafik integriert, deren exakte Leistung von der eingesetzten CPU abhängt. Zur Auswahl stehen Intel Core-i9/i7/i5/i3-Prozessoren der 8. und 9. Generation. Die geringe Verlustleistung von 35 W ermöglicht einen lüfterlosen Betrieb des Industrie-PCs.

Aufgrund der flachen Gehäuseform mit den Maßen 238 x 192 x 67 mm ist das Visualisierungssystem einfach hinter dem Display montierbar. Trotz der kompakten Abmessungen findet sich noch Platz für ein 2.5-Zoll-Laufwerk mit SATA 2.0, sechsfach USB 3.0, zweifach GbE LAN, vierfach COM sowie einen M.2-Port für zusätzliche Schnittstellen. Für den Einsatz in der Industrie sprechen sowohl der erweiterte Temperaturbereich von -20 bis +60 °C als auch die lüfterlose Ausführung des Mini-PCs.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Spectra GmbH & Co. KG