Elektroniknet Logo

Initiative für Umweltschutz

Advantech nach SBTi zertifiziert

Umweltschutz Natur
© Pixabay

Der Embedded-Spezialist aus Taiwan möchte einen Teil zum weltweiten Klimaschutz beitragen. Aus dem Grund tritt das Unternehmen der SBTi bei. Aus Zielvorgaben sind nun konkrete Maßnahmen abzuleiten.

Advantech verstärkt sein Engagement im Umwelt- und Klimaschutz und tritt der Science-Based-Targets-Initiative (SBTi) bei. Mit dem Schritt will das Embedded-Unternehmen aus Taiwan eine verantwortungsvolle Produktion umsetzen und seine Treibhausgasemissionen reduzieren. Advantech unterstützt die SBTi seit dem dritten Quartal 2020 und erhielt im Juni 2021 die entsprechende Zertifizierung.

Feste Ziele vor Augen

Ziel der SBTi ist es, den globalen Temperaturanstieg auf deutlich unter 2 °C zu begrenzen. SBTi wurde gemeinsam von gemeinnützigen Institutionen wie dem Carbon Disclosure Project (CDP), dem World Resources Institute (WRI) und dem World Wildlife Fund for Nature (WWF) entwickelt. Mit der Initiative verpflichten sich die teilnehmenden Unternehmen, lediglich eine bestimmte Menge an Kohlenstoff zu emittieren (SBTs). Mithilfe wissenschaftlicher Berechnungsmethoden berechnen die SBT-Kennzahlen die angemessene Emissionsgrenze (Kohlenstoffreduzierung) für eine Branche oder ein Unternehmen.

Hiermit versprechen sich die teilnehmenden Betriebe das Fördern von Innovationen, ein Vorbereiten auf politische Maßnahmen in Bezug auf etwaige Klimaschutzziele sowie ein verringertes Risiko für Regulierungsmaßnahmen, die sich hieraus ergeben. Laut SBTi haben bis Ende Juli 2021 bereits mehr als 1.600 Unternehmen weltweit solche Targets eingeführt und sich mehr als 800 Unternehmen auf Emissionsziele festgelegt.

Energieeinsparung im Fokus

Konkret plant Advantech Strategien zum Einsparen von Energie und Reduzieren von Kohlenstoffemissionen sowie das Entwickeln energieeffizienter Produktdesigns. Mit 2019 als Basisjahr hat sich Advantech verpflichtet, die direkten und indirekten THG-Emissionen bis 2030 um 60 % und die THG-Emissionen aus dem Nutzen von Advantech-Produkten durch Kunden um 49 % zu reduzieren. So will das Unternehmen einerseits eigene Emissionen vermindern, andererseits Kunden dabei helfen, die Energieeffizienz zu verbessern.

Weiterhin setzt sich das Unternehmen aus Taiwan selbst ehrgeizige Ziele für die nächsten fünf beziehungsweise zehn Jahre. So sollen zum Beispiel der Energiebedarf besser gesteuert sowie energieeffiziente Produktdesigns entwickelt werden. Gelingen soll das unter anderem mit effizienteren Netzteilen und nachhaltigen Beschaffungsprozessen.

Relevante Anbieter


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ADVANTECH Europe BV

Anbieterkompass