Halbleiter-Fusionskarussell dreht sich Microchip kauft Microsemi für 8,35 Mrd. Dollar

Steve Sanghi, Microchip Technology:
»Die Synergien durch die Übernahmen sind enorm hoch. Beispielsweise durch SMSC haben wir Zugriff auf USB- und Ethernet-Technologien bekommen, die wir jetzt auch in unseren MCUs nutzen. Ähnliches gilt für Supertex und Micrel und deren Analogtechniken. Man darf keine Möglichkeit ungenutzt lassen.«
Steve Sanghi, CEO von Microchip Technology

Es kehrt keine Ruhe in der Halbleiterbranche ein. Das Übernahmefieber treibt weiter Blüten. Nun ist Microsemi dran und lässt sich für 8,35 Mrd. Dollar von Microchip schlucken. Handelt es sich dabei um einen freundlichen Akt?

Die in Chandler/AZ ansässige Microchip Technology Inc. und die Microsemi Corporation mit Sitz im Aliso Viejo/CA haben haben vereinbart, dass Microchip den Wettbewerber Microsemi für 68,78 Dollar/Aktie in bar übernehmen wird. Der Kaufpreis entspricht einem Nettofirmenwert von rund 8,35 Mrd. Dollar. Unter Berücksichtigung der liquiden Mittel und Investitionen von Microsemi und abzüglich Schulden ergibt sich ein Unternehmenswert von rund 10,15 Mrd. Dollar gemäß der Bilanz zum 31. Dezember 2017.

»Wir freuen uns darauf, Microsemi als Teil des Microchip-Teams begrüßen zu dürfen und die Transaktion abzuschließen und die Vorteile eines gemeinsamen Teams zu realisieren, das eine einheitliche Strategie verfolgt. Auch wenn wir eine sehr erfolgreiche Microchip-2.0-Strategie verfolgen, die ein organisches Umsatzwachstum im mittleren bis hohen einstelligen Bereich ermöglicht, betrachtet Microchip weiterhin Akquisitionen als eine Schlüsselstrategie, um Wachstum und Mehrwert für die Aktionäre zu erzielen. Die Akquisition von Microsemi ist das jüngste Kapitel dieser Strategie und wird Microchip um weitere Betriebs- und Kundengrößen erweitern«, erklärte Steve Sanghi, Chairman und CEO von Microchip.

»Microchip und Microsemi haben eine lange Tradition darin, anspruchsvolle Kunden und Märkte mit innovativen Lösungen zu beliefern und so wertvolle und nachhaltige Einnahmequellen zu schaffen. Durch die Bündelung unserer Kräfte und die Kombination unserer komplementären Produktportfolios und unserer Marktpräsenz bieten wir unseren Kunden ein reichhaltigeres Spektrum an Lösungsoptionen, um innovative und wettbewerbsfähige Produkte für die bedienten Märkte zu ermöglichen«, ergänzte Ganesh Moorthy, President und COO von Microchip.

»Diese Transaktion stellt eine überzeugende Gelegenheit für Aktionäre, Mitarbeiter und Kunden von Microsemi dar, indem sie die führende Marktposition der Microchip-Technologie im Bereich Embedded Control mit den erstklassigen Power-, Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Performance-Lösungen von Microsemi kombiniert«, fügte noch James J. Peterson, Chairman und CEO von Microsemi hinzu. »Wir freuen uns, Teil von Microchip Technology zu werden, einem führenden Unternehmen der Halbleiterindustrie.«