Schwerpunkte

Verknappung bei passiven Bauelementen

Kemet erhöht Preise für Tantal-Kondensatoren

05. Februar 2021, 11:00 Uhr   |  Ralf Higgelke

Kemet erhöht Preise für Tantal-Kondensatoren
© Shutterstock

Wie die taiwanesische Digitimes berichtet, beabsichtigt Kemet, die Preise für Tantal-Kondensatoren je nach Spezifikation um 20 bis 40 Prozent anzuheben. Damit folgt die Yageo-Tochter dem Beispiel von AVX und Vishay.

Yageo, der Mutterkonzern von Kemet, hat seine Distributoren in der Region Greater China kürzlich darüber informiert, dass die Preise für Tantal-Kondensatoren steigen werden. Dies spiegelt die steigenden Kosten für Rohstoffe, Arbeitskosten und die Aufwertung der taiwanesischen Währung wider, so die Quellen aus der Branche, auf die sich die Digitimes stützt. Als Reaktion auf die weltweite Verknappung haben auch die Marktbegleiter AVX und Vishay die Preise für Tantal-Kondensatoren bereits angehoben. Derzeit liege laut Branchenkreisen die Lieferzeit für solche Bauelemente in der Regel bei mehr als 36 Wochen, für große Modelle sogar bei bis zu 40 Wochen.

Nach dem Bericht der Digitimes beabsichtigt Yageo, die Produktionskapazitäten vor allem für Polymer-Tantal-Kondensatoren in seinen asiatischen Werken im Jahr 2021 zu erweitern. Kemet plane dies für das Jahr 2022 an seinem Standort in Mexiko, so die Quellen. Dadurch würde die Gesamtproduktionskapazität von Yageo für Tantal-Kondensatoren um 15 bis 20 Prozent steigen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Führt die Quarantäne in Südostasien wieder zur Allokation?
Engpässe bei MLCCs meistern
Führt 5G zu einem neuerlichen Lieferengpass bei MLCCs?
Droht der perfekte Sturm?
Hintergründe der Halbleiter-Lieferengpässe im Automobilbereich
So erklärt die Halbleiterbranche die Lieferengpässe

Verwandte Artikel

KEMET Electronics GmbH, KEMET Electronics GmbH Landsberg, YAGEO Europe BV, Yageo HOLDING B.V., AVX, AVX GmbH, AVX GmbH Sales Office Munich Airport Business Park, AVX Limited (A Kyocera Company), AVX Limited (A Kyocera Company), Vishay Intertechnology Inc.