Schwerpunkte

Deutsche E-Auto-Marke Elaris

Schon folgen die nächsten Modelle

01. Juni 2021, 08:37 Uhr   |  Irina Hübner

Schon folgen die nächsten Modelle
© Elaris

Der Grundpreis für den komfortablen SUV Elaris BEO liegt bei 49.990 Euro.

Erst vor drei Wochen hatte das rheinland-pfälzische Unternehmen Elaris seine ersten beiden Fahrzeuge angekündigt. Nun stellt das Unternehmen bereits die nächsten beiden Modelle vor. Der SUV Elaris BEO, hergestellt vom chinesischen Hersteller Skywell, soll voraussichtlich ab Ende Juli lieferbar sein.

Elaris spricht von dem SUV als ultra-komfortablem Luxus-Modell mit edlem Design. Das Fahrzeug zeichnet sich durch Klimaautomatik mit 4-Zonen-Regelung, bis zu 460 km Reichweite (WLTP) sowie ein Entertainment-System mit 12,8-Zoll-Touchscreen und Panorama-Glasdach aus. Inklusive Prämien soll der Elaris BEO ab 41.330 Euro erhältlich sein.

Neue E-Auto-Marke Elaris erweitert Modellangebot

Die DC-Ladedauer von 20 % auf 80 % beträgt 30 Minuten.
Besondere Features sind das Panorama-Glasdach und die Innenraum-Luftreinigung.
Neben LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und LED-Bremsleuchten wartet der BEO mit einem Laser-Fahrlicht auf.

Alle Bilder anzeigen (13)

E-Fahrspaß für alle

»Mit aktuellsten Features wie automatischem Parksystem, Laserfahrtlicht und revolutionärer Raum-gestaltung mit Liegesitzen und Ambiente-Lichtkonzept bieten wir den aktuell am besten ausgestatteten E- SUV zu einem sehr attraktiven Preis«, erklärt Elaris-COO Andreas Matthis. »Wir freuen uns – zusammen mit unseren Elaris-Händlern und unserem Service Partner Euromaster – diesen nächsten Schritt in unserer Vision zu gehen: Vielfältiger E-Fahrspaß für alle!«

Der Kleine für alle

Auf der Elaris-Homepage wird auch bereits der Elaris Zhidou gezeigt: Der Kleinwagen verfügt über viel Ausstattung – angefangen von Keyless Go bis hin zu einem Infotainmentsystem mit Touchscreen und Navigation sowie Rückfahrkamera und Parksensor. Die Reichweite ist mit 225 km WLTP angegeben und der Preis inklusive Prämien mit 8550 Euro.

Elaris – die neue E-Auto-Marke aus Deutschland

Den SUV Elaris Leo gibt es ab 28.330 Euro (inklusive Prämien).
Elaris bietet neben dem reinen Fahrzeug auch einen Rund-um-Service einschließlich Infrastruktur.
Die Tachoanzeige des komfortablen Kleinwagens Elaris Finn.

Alle Bilder anzeigen (9)

Den Elaris LEO und den Elaris FINN hatte Elaris Anfang Mai vorgestellt. Wir haben darüber berichtet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet