Schwerpunkte

Öko-Institut / Hintergrundpapier

»Faktencheck Elektromobilität«

12. September 2017, 14:29 Uhr   |  Nicole Wörner

»Faktencheck Elektromobilität«
© Öko-Institut

Im neuen Hintergrundpapier »Faktencheck Elektromobilität« beleuchten die Experten des Öko-Instituts unter anderem, was Elektroautos tatsächlich zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen und welche Rolle Deutschland in dieser Entwicklung spielt.

Angesichts von weltweitem Klimawandel und Luftschadstoffproblemen in den Städten steigt der Handlungsdruck, im Verkehr die Emissionen zu verringern und unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden. Elektrofahrzeuge stellen in diesem Kontext eine vieldiskutierte Option dar. 

Doch sind Elektroautos geeignet, die verkehrsbedingten Umweltprobleme zu lösen? Wieviel Strom wird für Elektromobilität in Zukunft benötigt? Sind ausreichend Rohstoffe für Elektromotoren verfügbar? Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich und was bedeutet dies für die Zukunft der Automobilindustrie? 

Diese und andere häufig gestellten Fragen beantwortet das Expertenteam des Öko-Instituts im Hintergrundpapier »Faktencheck Elektromobilität« zum kostenlosen Download (keine Registrierung nötig).
 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH