Eberspächer

Akustikklappen entsprechen künftiger EU-Gesetzgebung

16. März 2022, 11:09 Uhr | Irina Hübner
Akustikklappe AVG2 Compact.
Für zahlreiche Fahrzeugsegmente kann die Akustikklappe AVG2 Compact ein wichtiger Baustein zur Erfüllung der dritten Stufe der EU-Akustik-Gesetzgebung sein.
© Eberspächer

Purem by Eberspächer baut sein Akustikklappen-Portfolio weiter aus. Mit den neuen aktiven und passiven Klappen genügen der ab 2024 in Europa gültige dritte Phase der Akustik-Gesetzgebung.

Die gesetzlichen Anforderungen zur Minderung von Geräuschemissionen im Straßenverkehr sind hoch. Mit der Erweiterung des Produktprogramms bietet der Abgasreinigungs- und Akustikspezialist Purem by Eberspächer für jedes Fahrzeugsegment die passende Lösung – vom Economy- bis zum Premium-Modell, vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine.

Aktive Akustikklappen

Die Acoustic Valve Generation 2 Compact (AVG2 Compact) von Purem by Eberspächer ermöglicht bei einer hohen akustischen Dichtheit einen angenehmen Fahrzeugklang. Sie reduziert Geräuschemissionen und den Gegendruck für den Motor gerade bei Abgasanlagen mit kleinerem Schalldämpfervolumen. Die neue, gewichtsreduzierte Variante der AVG2 wiegt nur 500 g und ist damit für einen breiten Markt interessant.

Wie bei der bisherigen AVG2 wird die drehbare Blende der AVG2 Compact elektrisch angesteuert. Die neue Produktvariante zeichnet sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit von bis zu 650 °C aus und ist für eine Lebensdauer von mehr als 1 Mio. Schaltvorgänge ausgelegt. Darüber hinaus ist die Stellerposition rotierbar und eröffnet so eine höhere Flexibilität im Bauraum. Die Position des Steckers kann nach Kundenwunsch flexibel gewählt und somit an unterschiedliche Bauraumanforderungen angepasst werden.

Passive Akustikklappen

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+
Passive Akustikklappe Passive Valve
Die passive Akustikklappe Passive Valve zeichnet sich durch ihre Einfachheit und Effektivität aus.
© Eberspächer

Der Aufbau der passiven Akustikklappe Passive Valve ist einfach und effektiv. Der Strömungsdruck des Abgases steuert das Öffnen und Schließen der Klappe. Das System ermöglicht eine hohe Schalldämpfung. Das Schalldämpfervolumen kann mit dieser Klappenlösung um bis zu 25 Prozent verringert werden. Je nach Marktanforderungen und konstruktiven Vorgaben des Kunden, lässt sich die Komponente an die Gegebenheiten des jeweiligen Fahrzeugkonzepts anpassen.

Dabei ist die Passive Valve je nach Ausführung gegenüber Abgastemperaturen von bis zu 700 °C resistent. Bei einem Anschlussdurchmesser von 55 bzw. 65 cm wiegt das kompakte Bauteil nur 320 g. Die Passive Valve hat eine Lebensdauer von mindestens 1,2 Mio. Öffnungszyklen. Purem by Eberspächer startete die Serienproduktion auf dem US-amerikanischen und chinesischen Markt, nun ist das Produkt auch auf dem europäischen Markt verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Eberspächer Electronics GmbH & Co. KG, Eberspächer Controls GmbH & Co. KG, J. Eberspächer GmbH & Co. KG