Sick und MVTec Software

Strategische Partnerschaft vertieft

11. November 2022, 13:44 Uhr | Andreas Knoll
Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer von MVTec Software (links), und Dr. Martin Schenk, Senior Vice President Product Management bei Sick
Sie stehen nicht im Wald, sondern sitzen im Konferenzraum des Standes von Sick auf der SPS: Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer von MVTec Software (links), und Dr. Martin Schenk, Senior Vice President Product Management bei Sick.
© WEKA FACHMEDIEN

Sick und MVTec Software vertiefen ihre strategische Zusammenarbeit. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten auf der Messe SPS in Nürnberg Dr. Martin Schenk, Senior Vice President Product Management bei Sick, und Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer von MVTec Software.

• Die Vertragsunterzeichnung erfolgte am 9. November 2022 auf der Messe SPS in Nürnberg.

• Algorithmen der Bildverarbeitungs-Software Halcon von MVTec werden in Form von Embedded Vision in die Sensoren von Sick eingebunden.

• Kunden bekommen durch die Bereitstellung von Hardware und Software aus einer Hand flexible und leistungsstarke Lösungen für ihre Automatisierungsanwendungen.

 

Ab sofort sind die Automatisierungslösungen von Sick auch mit Algorithmen der Bildverarbeitungs-Software Halcon von MVTec erhältlich, sprich: die Algorithmen werden in Sicks bildgebende Sensoren eingebunden. »Mit der nun geschlossenen engeren strategischen Zusammenarbeit bringen wir die Stärken der beiden Welten Sensorik und Machine Vision noch enger zusammen«, erläutert Dr. Olaf Munkelt.

Konkret wird Halcon in das Programmier-Eco-System von Sick integriert. »Unsere OEMs und Integratoren können an den umfangreichen Entwicklungen von Halcon teilhaben«, kommentiert Dr. Martin Schenk. »Besonders unsere Systeme zur Qualitätskontrolle profitieren von den Möglichkeiten, die Halcon beispielsweise mit OCR und anderen Bildverarbeitungsalgorithmen bietet.«

Sick und MVTec arbeiten seit 2015 zusammen. »Durch die Kombination von klassischen Methoden der Bildverarbeitung und neuen Deep-Learning-Technologien verleiht die industrielle Bildverarbeitung der gesamten Automatisierungsbranche einen technologischen Schub«, führt Dr. Olaf Munkelt aus. »Dazu tragen auch immer leistungsfähigere Embedded-Systeme bei. Machine Vision wird so mehr und mehr zum Auge der Produktion.«

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

SICK Vertriebs-GmbH, MVTec Software GmbH