Schwerpunkte

IMST erweitert Prüfangebot

LoRaWAN-Systeme schneller entwickeln

25. Februar 2021, 08:07 Uhr   |  Heinz Arnold

LoRaWAN-Systeme schneller entwickeln
© IMST

IMST führt zügig durch den gesamten Zertifizierungsprozess einer LoRaWAN-Produktentwicklung.

Das IMST Prüfzentrum bietet ab sofort LoRaWAN-Prüfungen gemäß der neuen Spezifikation nach Version v1.0.4 an.

Als LoRa Alliance Authorized Testhouse hat IMST das Angebot um Prüfungen gemäß LoRaWAN-Protokoll und der HF-Leistungsfähigkeit erweitert.  Denn am 28. Oktober 2020 hat die LoRa Alliance ein neues LoRaWAN-Spezifikationspaket veröffentlicht, das die Entwicklung neuer Systeme beschleunigen soll. Der offene Standard bietet umfangreiche Verbesserungen. Die Verwendung der aktuellen Version v1.0.4 wird ab sofort für alle Anwender empfohlen.

»Mit dem Schritt der internen Umstellung unserer Prozesse auf die neue Spezifikation festigen wir unser Commitment zur LoRa Alliance und der LoRaWAN-Zertifizierung. Wir werden unsere Kunden auch weiterhin mit den neuen Spezifikationen durch den gesamten Zertifizierungsprozess ihres LoRaWAN-Produkts begleiten und ihnen dabei helfen, die Markteinführung ihrer Produkte zu beschleunigen«, erklärt Jens Lerner, Leiter des EMV-Prüfzentrums und Verantwortlicher für Konformitätsbewertungen von Produkten von IMST.

Das Ziel des LoRaWAN-Zertifizierungsprogramms besteht darin, die Kompatibilität von anwendungsspezifischen Endgeräten und LoRaWAN-Netzwerken für Endkunden sicherzustellen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung dafür, LoRaWAN-Netzwerken global bereitstellen zu können und dafür zu sorgen, dass die Endgeräte sich entsprechend den Spezifikationen verhalten.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüfzentrum bietet IMST neben LoRaWAN-Prüfungen und -Zertifizierungen auch ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen für die Produktzertifizierung und Konformitätsprüfung an. Dazu gehören Prüfungen in den Bereichen EMV, SAR, OTA und Funk. Und das nicht nur für eine Produkteinführung in Europa: Auf Anfrage führt IMST die erforderlichen Prüfdienstleistungen auch für andere Regionen an.

IMST gilt als ein führendes Design- und Entwicklungshaus für Radar- und Funkmodule, Kommunikationssysteme, Chipdesign, Antennen sowie staatliche Zertifizierungen und verfügt über ein eigenes akkreditiertes Prüfzentrum. Das Unternehmen bietet sowohl Standardprodukte wie Funkmodule mit Hardware/Software als auch komplette System- und Produktentwicklungen an.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IMST GmbH