VDMA-Vorschlag

Personalvermittler sollen Auslands-Fachkräfte anwerben dürfen

26. Juli 2022, 13:24 Uhr | dpa
Karl Haeusgen, Präsident des VDMA.
Karl Haeusgen, Präsident des VDMA.
© VDMA

Der VDMA spricht sich dafür aus, auch Personalvermittlern zu erlauben, ausländische Fachkräfte nach Deutschland zu holen.

«Viele unserer Firmen fühlen sich jedenfalls überfordert, aktiv in der Welt nach auswanderungswilligen Technikern zu suchen, die für eine Tätigkeit in Deutschland in Frage kommen», schrieb VDMA-Präsident Karl Haeusgen nach Angaben des Verbandes in einem Brief an Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). «Hierbei können professionelle Personalvermittler eine wertvolle, wenn nicht sogar entscheidende Hilfestellung geben.»

Der Maschinenbauverband plädiert dafür, im Aufenthaltsgesetz die rechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, damit Personalvermittler qualifizierte Arbeitskräfte aus Drittstaaten für den deutschen Arbeitsmarkt gewinnen können.

Grund sei der Fachkräftemangel. 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V.