Schwerpunkte

Western Digital/Sandisk/Toshiba

Speicherrekord: Erstmals 3D-NAND-Flash mit 64 Layern

28. Juli 2016, 08:38 Uhr   |  Erich Schenk

In Kooperation mit Toshiba hat Western Digitals Tochter Sandisk eigenen Angaben zufolge weltweit erstmals 3D-NAND-Flash-Speicher mit 64 Layern in einer Pilotproduktion demonstriert. Maximale Kapazität eines Single-Chips sind dann 512 GBit statt bislang 256 GBit.

Basis des Speicherchips mit 64 Schichten ist Toshibas kostengünstige BiCS3-Technologie (Bit Cost Scalable) mit 3 Bit pro Zelle. Bereits im 4. Quartal 2016 werde die Stückzahlenfertigung in der erst im Juli 2016 in Betrieb genommenen Fab im japanischen Yokkaichi gestartet.

Muster der 516-GBit-Chips gibt es schon im 3. Quartal.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Toshiba Europe GmbH Storage Device Devision, SanDisk Corporate Headquarters, Western Digital GmbH