Elektroniknet Logo

Samsung Electronics

Höchster Gewinn seit drei Jahren

Umsatzrückgang
© Wrangler/stock.adobe.com

Samsung Electronics hat den höchsten Quartalsgewinn seit drei Jahren verbucht. Wie der südkoreanische Elektronikkonzern bekanntgab, stieg der Betriebsgewinn im Zeitraum Juli bis September um 28 Prozent auf 15,8 Billionen Won (umgerechnet ca. 8,6 Mrd. Euro).

Der Umsatz von Samsung Electronics belief sich in diesem Zeitraum auf 73,98 Billionen Won, der Nettogewinn wurde mit 12,29 Billionen Won beziffert. Die Halbleitersparte trug 26,41 Billionen Won zum Gesamtumsatz bei, 20,83 Billionen Won davon entfallen auf Speicherprodukte. Damit stieg der Umsatz im Halbleiterbereich gegenüber dem Vorjahr um 40 Prozent, werden nur die Speicher betrachtet, beträgt das Plus sogar 46 Prozent. Der Betriebsgewinn in diesem Bereich betrug 10,06 Billionen Won. Im Vergleich zum Vorjahr ist damit der Betriebsgewinn um knapp 82 Prozent gestiegen.

Samsung Electronics profitiert deutlich von den gestiegenen Preisen für Halbleiter auf dem Weltmarkt sowie dem derzeit vergleichsweise schwachen südkoreanischen Won. Ökonomen gehen allerdings davon aus, dass die Preise für Halbleiter angesichts des gestiegenen Angebots und allmählich abflachender Nachfrage schon bald wieder sinken werden, was die Prognosen für Samsungs viertes Geschäftsquartal etwas mindert.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, Samsung Electronics GmbH Samsung House